The Wild Boys

Kino & Film // Artikel vom 25.05.2019

In der Kinematheks-Reihe „Basar Bizarr“ werden die eher schrägen Meisterwerke des Kinos vorgestellt.

Halluzinogen, überschäumend, mitreißend und verstörend kommt der französische Beitrag „The Wild Boys“ von Bertrand Mandico daher: Zu Beginn des letzten Jahrhunderts begehen fünf Jungs aus gutem Haus ein grausames Verbrechen, woraufhin sie ein furchteinflößender Kapitän an die Kandare nehmen soll. Auf See kommt es zum Aufstand, das Schiff strandet auf einer einsamen Insel, wo es vor bizarren Gewächsen und Geschöpfen nur so wimmelt... -pat

Sa, 25.5., 21.15 Uhr, Kinemathek, Studio 3, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL



Kino & Film // Tagestipp vom 01.06.2021

Boris Becker ist bis heute der erfolgreichste deutsche Tennisspieler und eine Legende.





Kino & Film // Tagestipp vom 31.05.2021

Das Filmboard Karlsruhe bietet zusammen mit den „Independent Days“ unabhängigen Filmemachern ohne große finanzielle Möglichkeiten die Produktion eines Low-Budget-Projekts im Wert von 3.000 Euro.





Kino & Film // Tagestipp vom 05.02.2021

Wenn es darum geht, den besten Film aller Zeiten zu küren, dann war die Wahl lange Zeit relativ eindeutig.





Kino & Film // Tagestipp vom 18.01.2021

Im deutschsprachigen Raum darf man sich 2021 wieder auf einen weiteren Film aus der Krimi-Reihe freuen, die nach den Büchern von Rita Falk entstanden sind.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.10.2020

Ein neuer Film von Edmund Kuppel feiert Weltpremiere.





Kino & Film // Tagestipp vom 22.10.2020

Schon mit seinem Erstlingswerk „Enge“ wurde Kantemir Balagov 2017 in Cannes als neues Wunderkind gefeiert.