Hart 2019

Kunst & Design // Artikel vom 22.02.2019

Lorenz Bögle - „Kunst direkt vom Erzeuger“, 2018

„Die Avantgarde stellt sich die Frage: Naturalismus, Madonna, Realismus, Michael Jackson, Seelenhandel, Koons, Organhandel, Brecht, Nonkonformismus, Beuys oder Currywurst zum Frühstück?“

Die leerstehende Jugendstilvilla in der Gellertstr. 14 in der Karlsruher Weststadt ist seit längerem immer wieder Schauplatz verschiedenster, auch studentischer Kunstinitiativen mit temporären, oft sehr kurzfristig angekündigten Ausstellungen. Zweimal fand hier schon die „Hart“ statt. Für die dritte Ausgabe 2019 hat das Organisationsteam – Olga Richter ,Max Martinez, Lorenz Bögle und Freddy Witz, alle selbst KünstlerInnen – die „Hart“ erstmals als synchrone Veranstaltung parallel zur „art Karlsruhe“ auf die Beine gestellt und die Ausstellung von acht auf 34 Beteiligte aufgestockt.

Die Messeteilnehmer stammen aus Karlsruhe, Marseille, Köln, Stuttgart, München, Baden-Baden, Heidelberg, Zollern-Alb und Berlin. Ihre Künstler sind bunt durchmischt: Es gibt einige Akademie-Studenten und -Abgänger sowie Künstler und Studenten aus anderen Städten. „Zum Konzept ‚Hart‘ passt das ganz gut fanden wir“, schreiben die Veranstalter, deren Leitmotiv die Auseinandersetzung mit dem Kunstmarktgeschehen ist.

Oder wie es das Organisationsteam formuliert: „Die ‚Hart Karlsruhe‘-Initiative ist die Realismus-Avantgarde der Kunstszene zur ‚art Karlsruhe‘ 2019.“ Real ist auch, dass der auf dem originalen „art“-Artwork aufbauende Entwurf der „Hart“ auf wenig Zustimmung bei den „art“-Machern stieß und daher abgewandelt wurde. -rw

Eröffnung: Fr, 22.2., 15 Uhr; Sa, 23.2., 10-21 Uhr; So, 23.2., 10-20 Uhr, Gellertstr. 14, Weststadt, Haltestelle Händelstr., Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 04.08.2019

Im Kalthaus sind in zwei Ausstellungen Werke junger Künstler der Kunstakademie zu erleben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

Das Stadtmuseum arbeitet die Etappen der Fotografie in Karlsruhe ab.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

In dieser Ausstellung wird das gesamte Kunstgeschehen in der Fächerstadt zwischen Kriegsende und den 1960er Jahren aufgezeigt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

Der vierte Geburtstag der Produzentengalerie 20. Juni liegt schon einen Monat zurück.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Im Rahmen von 50 Jahre Städtepartnerschaft stehen sich Arbeiten von Debbie Barber, Sarah Burton, Katie Lowe (Keramik) sowie Jayne Childs und Laura Mabbutt (Textil) aus Nottingham, Keramik von Jutta Becker, Karin Flurer-Brünger und Christine Hitzblech oder Textilarbeiten von Helga Weilacher-Stieler gegenüber.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Der am Killesberg gelegene Campus Weißenhof bietet mit dem offenen Foyer und den Brücken, die einen Ausblick auf die im Untergeschoss gelegenen Räume geben, auch ein interessantes architektonisches Erlebnis, das sich jetzt im Sommer noch schöner erschließt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Vor 30 Jahren ins Leben gerufen, wurde die Städtische Galerie nach gelungener Sanierung mit der internationalen Wettbewerbsausstellung „Grafikpreis: Linolschnitt heute XI“ wiedereröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Oberhalb von Ettlingen sitzt der traditionsreiche Kunstverein auf der Wilhelmshöhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Der belgische Kurator und Hochschullehrer Jan Boelen wurde zum neuen Rektor der HfG gewählt.