24. Ettlinger Sternlesmarkt

Stadtleben // Artikel vom 24.11.2010

Die Ettlinger können vom Weihnachtsmarkt einfach nicht genug bekommen.

Schließlich überstehen die Buden des „Sternlesmarkts“ im Gegensatz zu den meisten anderen die Heilige Nacht. Schluss ist erst am 28.12.; aber die Altstadt mit ihrem historischen Rathaus bildet eben auch eine äußerst hübsche Kulisse für die rund 40 Kunsthandwerks- und Verköstigungsstände. Karussell und Kindereisenbahn sowie die Acht-Meter-Holzpyramide tun ihr Übriges.

In zwei Christkindleswerkstätten wird Kunsthandwerk verkauft, am Wochenende gibt’s Kinderworkshops auf der Sternlesbühne, deren tägliches Programm inklusive Kinderbetreuung dieses Jahr unterm Motto „Sterne und Engel“ steht. Die Himmelsboten lassen sich bei der Ausstellung der Holzbildhauerinnung Baden-Württemberg (Eröffnung 25.11., 16 Uhr, Rathaus) „im Zeitgeist“ betrachten, am Mo, 6.12. kommt um 17 Uhr der Nikolaus samt Gaben und die „Lange Adventsnacht“ (Fr, 10.12.) bietet bis 23 Uhr Shoppinggelegenheit. Auf dass es während der Auszeit keine unschöne Bescherung gibt! -pat

Eröffnung Do, 25.11., 17 Uhr, bis 28.12., 11-21 Uhr, Heilig Abend 11-14 Uhr, Ettlingen
www.sternlesmarkt-ettlingen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL