250 Jahre Schloss Solitude

Stadtleben // Artikel vom 22.06.2014

Das „Hofdiarium“ benennt den Termin ganz exakt.

Am 15.11.1763 wurde der Grundstein für das herzogliche Lustschloss Solitude in den Wäldern über Stuttgart gelegt. Einsam, wie der Name vermuten ließe, geht und ging es dort nie zu: Zunächst sollte lediglich ein Jagdschloss entstehen, am Ende aber prunkte ein raffiniertes Ensemble von Gebäuden in einem weitläufigen Schlossgarten.

Zeitweise zuständig für die Gärten und Obstplantagen: Johann Caspar Schiller, der Vater des Dichters. Einst waren sie nahezu so groß wie die Stuttgarter Innenstadt; heute ist nicht mehr viel davon zu sehen – eine „Entdeckungsreise in die verschwundenen Gärten der Solitude“ forscht nach, was von der einstigen Pracht noch zu finden ist (2.8., 14/16 Uhr).

Über die ebenfalls weitschweifige Hofhaltung des Carl Eugen klärt eine weitere Sonderführung auf (So, 22.6., 16 Uhr; So, 20.7., 11 Uhr), und das Jubiläum der Solitude wird am Schlosserlebnistag „mit Glanz und Gloria“ gefeiert – mit einer Kinderrallye, höfischen Tänzen und Fechtstunden, Führungen und Feuerwehrübungen im Hof.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Enyonam Couture

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Designerin Pauline Nikolai entwirft in ihren Kollektionen Kleider für die urbane, unkonventionelle und kosmopolitische Frau und das mit (west-)afrikanischen Stoffen, europäischen Schnitten, deutschem Qualitätsanspruch und französischem Charme.

>   mehr lesen...


Bewerben fürs „Bergfried-Spectaculum“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Das zum siebten Mal steigende Bruchsaler „Bergfried-Spectaculum“ (15.-17.6.) bietet wieder den Newcomern seine Bühne.

>   mehr lesen...




Contemp-rent

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Fahar Al Salih von der Mietkunstgalerie Contemp-rent hat ein Christmas-Special zum Genießen und Sammeln kreiert.

>   mehr lesen...




Hubalm 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Der im April als eine reine Event-Location wiedereröffnete Hub-raum Durlach geht in seine zweite Hubalm-Saison.

>   mehr lesen...




X-Mas-Shopping rund um den Gutenbergplatz

Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2017

Karlsruhes einziger funktionierender Platz (und zugleich auch sein schönster!) ist der Gutenbergplatz in der Weststadt.

>   mehr lesen...




Jubez Design Markt & Streetball-Turnier

Stadtleben // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Jubez macht am vorletzten Wochenende vor Heiligabend nochmal richtig mobil.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

2017 findet die Weihnachtsmesse bereits zum 25. Mal statt, sie ist damit die älteste Verkaufsausstellung dieser Art in Baden-Württemberg.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

Dieses Forum für aktuelles, qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk hat seit langer Zeit einen festen Platz während der Adventszeit in Karlsruhe.

>   mehr lesen...