4. Karlsruher Hunde-Weihnachtsmarkt

Stadtleben // Artikel vom 13.12.2019

Karlsruher Hunde-Weihnachtsmarkt

Für Hund und Halter kann der Gang im Gedränge des „Christkindlesmarkts“ eine äußerst stressige Angelegenheit sein.

Beim „Karlsruher Hunde-Weihnachtsmarkt“ dagegen ist das Angebot voll und ganz auf die Vierbeiner ausgerichtet: Frauchen und Herrchen können ihren Lieblingen handgemachte Halsbänder, schmuckvolle Leinen, Spielzeug, Tierfutter und Hundewaffeln kaufen und kommen mit Plätzchen, gebrannten Mandeln, Crêpes, Kinderpunsch und weihnachtlichen Dekoartikeln selbst auf ihre Kosten.

Und weil das Europabad seinen Vorplatz kostenfrei zur Verfügung stellt, spenden die Aussteller ihre Standgebühr wieder an das gemeinnützige Karlsruher Kinderhilfswerk United Social Network (Uneson), deren Schulhunde Kindern mit Lernschwäche helfen. -pat

Fr, 13.12., 16-20 Uhr, Vorplatz Europabad, Karlsruhe
www.ka-baeder.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 10.08.2020

Nach dem noch immer heißen Sommer fällt der Blick schon jetzt auf die nächsten Monate.





Stadtleben // Tagestipp vom 10.08.2020

Florian Kaufmann, Roger Waltz und Patrick Wurster beleuchten mit einem Fragenkatalog Karlsruhes Entwicklung aus den unterschiedlichsten stadtplanerischen Blickwinkeln.





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.



Stadtleben // Tagestipp vom 24.07.2020

GMD Justin Brown hat in den BNN vom 21.7. sein Entsetzen und seine Bestürzung zum Ausdruck gebracht, wie die Politik auf die „anhaltenden Leiden“ seiner Staatstheater-KollegInnen reagiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2020

Wir möchten uns für die großartige Resonanz und die vielen positiven Rückmeldungen auf unsere Soli-Ausgaben bedanken!





Stadtleben // Tagestipp vom 19.07.2020

Mehr Nachfrage als Angebot – das gilt bei DeliBurgers nicht nur für die während der Corona-Zeit wegfallenden Sitzplätze des Lokals.