50. Karlsruher Christkindlesmarkt

Stadtleben // Artikel vom 24.11.2022

Karlsruher Christkindlesmarkt

1972 fand der erste Karlsruher „Christkindlesmarkt“ statt.

Rechtzeitig zum Jubiläum kehrt er nach dem Totalausfall 2020/21 zurück. Neben den rund 90 liebevoll dekorierten Giebelhäuschen mit auserlesenem Kunsthandwerk kreist das 40 Meter hohe Riesenrad erstmals über dem neugestalteten Marktplatz, während drunten auf der Bühne in den Abendstunden Chöre und Musikvereine aus der Umgebung beim Rahmenprogramm für die ganze Familie vorweihnachtliche Stimmung aufkommen lassen.

Auch der „Fliegende Weihnachtsmann“ zieht um und mit seinem Rentierschlitten zum ersten Mal überm portugiesischen Granit vorüber. Die überdachten Karls-Ruhe-Plätzle an der Erbprinzenstraße laden zum Innehalten ein und im Kinderland St. Stephan können die Kleinen u.a. den Märchenhäuschen im Zauberwald lauschen, mit der Kindereisenbahn fahren oder ihren Wunschzettel an den ersten drei Adventssonntagen beim Christkind höchstpersönlich abgeben (14 Uhr). -pat

24.11.-23.12., tägl. ab 11 Uhr, Markt- & Friedrichsplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL