74. Bühler Zwetschgenfest

Stadtleben // Artikel vom 07.09.2023

Bühler Zwetschgenfest

Ein kleines süßes Früchtchen sorgt immer am zweiten Septemberwochenende in Bühl für Feierstimmung!

Dann dreht sich in der Großen Kreisstadt alles um die Bühler Frühzwetschge. Die Innenstadt wandelt sich bei freiem Eintritt zur Festmeile mit drei Bühnen (Weindorf/Stadtgarten/Festzelt), Livemusik zum Schunkeln, Tanzen und Träumen. Im Vergnügungspark mit seinen Fahrgeschäften und Buden ist von Überschlägen und Drehungen über Kinderkarussells bis hin zur gemächlichen Fahrt mit dem Riesenrad für jeden etwas dabei.

Stets mittendrin: die Zwetschge – ob als Marmelade, Eis, Kuchen, Schnaps oder Frischware. Der Sonntag beginnt mit ökumenischem Gottesdienst, Matinee und Festprogramm und findet seinen Höhepunkt im Festzug der Bühler Zwetschgenkönigin; Stadtteile und Vereine präsentieren sich am Nachmittag beim Festumzug, wo auch das Jubiläum des Musikvereines Moos mit einem Kreistrachtenfest zum Tragen kommt. Fanfaren, Musikkapellen, Motivwagen und Fußgruppen umrahmen den Festwagen der Repräsentantin der Bühler Frühzwetschge: Zwetschgenkönigin Alexandra. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL