Afrikatag

Stadtleben // Artikel vom 04.08.2013

Nach einer mehrjährigen Abstinenz kehrt der „Afrikatag“ ins „Zeltival“-Programm zurück und fokussiert sich auf den Schwarzen Kontinent und seine Kultur.

Vom nachmittäglichen Kinderprogramm mit den Musikern, Tänzern und Akrobaten des ghanaischen Ensembles Adesa (15.30 Uhr), die ihr Stück „Die geheimnisvolle Laute von Tetteh Teufelskerl“ für Menschen ab fünf Jahren zeigen, über den Afrikamarkt auf dem Außengelände bis hin zu Konzerten.

Es spielen die Weltmusikanten Mokoomba (17.30 Uhr) aus Zimbabwe und die Soul, R’n’B, Rock, HipHop und Jazz vermengende nigerianisch-amerikanische Künstlerin Iyeoka (20 Uhr). -pat

So, 4.8., 14 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL