Afrikatag

Stadtleben // Artikel vom 04.08.2013

Nach einer mehrjährigen Abstinenz kehrt der „Afrikatag“ ins „Zeltival“-Programm zurück und fokussiert sich auf den Schwarzen Kontinent und seine Kultur.

Vom nachmittäglichen Kinderprogramm mit den Musikern, Tänzern und Akrobaten des ghanaischen Ensembles Adesa (15.30 Uhr), die ihr Stück „Die geheimnisvolle Laute von Tetteh Teufelskerl“ für Menschen ab fünf Jahren zeigen, über den Afrikamarkt auf dem Außengelände bis hin zu Konzerten.

Es spielen die Weltmusikanten Mokoomba (17.30 Uhr) aus Zimbabwe und die Soul, R’n’B, Rock, HipHop und Jazz vermengende nigerianisch-amerikanische Künstlerin Iyeoka (20 Uhr). -pat

So, 4.8., 14 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 8.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2020

Wir möchten uns für die großartige Resonanz und die vielen positiven Rückmeldungen auf unsere Soli-Ausgaben bedanken!





Stadtleben // Tagestipp vom 19.07.2020

Mehr Nachfrage als Angebot – das gilt bei DeliBurgers nicht nur für die während der Corona-Zeit wegfallenden Sitzplätze des Lokals.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2020

Bis zum Sommer ist es zwar noch was hin, aber ebenso wie die „Fest“-Tickets werden auch die online via reservix.de buchbaren Workshops der im „Vor-Fest“-Rahmen veranstalteten „India Summer Days“ immer früher nachgefragt.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.07.2020

Das Web ist längst dominierende Infoquelle und zunehmend Marktplatz für private und gewerbliche Anschaffungen.