Augenklinik am Diak

Stadtleben // Artikel vom 15.09.2016

Ein Leben ohne Brille?

Wer sich mit dem Gedanken trägt, die Augen lasern zu lassen, hat oft eine ganze Reihe Fragen und Unsicherheiten: Ist eine Laserbehandlung überhaupt sinnvoll? Was geschieht dabei? Und welche Methode ist im Einzelfall die beste? Nicht jedes Verfahren ist für jeden Menschen gleichermaßen passend und auch nicht jedes Auge ist zum Lasern geeignet.

Ob eine Laser-Methode oder ein Linsentausch individuell die richtige Wahl ist, lässt sich am Laserzentrum der Augenklinik am Rüppurrer Diakonissenkrankenhaus bei einem kostenlosen Eignungscheck herausfinden, und auch die regelmäßig stattfindenden Info-Veranstaltungen klären so manche offene Frage.

Das nächste Mal wird am Do, 15.9. um 18.30 Uhr über die Möglichkeit eines „Lebens ohne Brille“ informiert; ehemalige Patienten berichten über ihre bereits erfolgten Laser- oder Linsenbehandlungen und das Team steht parat, um bei der Entscheidungsfindung weiterzuhelfen. -bes

Diakonissenstr. 28, Karlsruhe, Tel.: 0721/889 23 23
www.besser-sehen-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL