Baden-Airpark

Stadtleben // Artikel vom 12.12.2013

Auf nach Moskau? Oder nach Madeira?

Reiselustige und Sonnenhungrige finden im Winterflugplan des Flughafens Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) einige neue Destinationen: Ab dem 12.12. verbindet die Fluggesellschaft Germania jeden Montag und Donnerstag den FKB mit Moskau Domodedovo. Den Hin- und Rückflug inklusive sämtlicher Steuern, Gebühren und Zuschläge gibt es bereits ab 189 Euro – buchbar sind die Flüge auf www.flygermania.de oder im Reisebüro. Wer dem Schmuddelwetter entfliehen und lieber das südliche Inselleben genießen möchte, hat die Auswahl: Germania fliegt mit Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa die spanischen Sommerinseln im Atlantik an, und auch Ryanair startet immer montags und sonntags mit Ziel Gran Canaria. Ab Ende Februar kommt auch Madeira hinzu, die nördlich der Kanaren gelegene „Insel des ewigen Frühlings“. Und selbstverständlich werden auch weiterhin innerdeutsche Flugverbindungen angeboten: Bis zu dreimal täglich geht es vom Baden-Airpark nach Hamburg und Berlin, von wo sich dann weitere Verbindungen nach Nord- und Osteuropa, Amerika sowie nach Russland und Asien eröffnen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL