Blauer Pfau

Stadtleben // Artikel vom 06.07.2014

Mit der Erfahrung von mehr als 25 Jahren im Kunst- und Antiquitätenhandel stellt Nahim Rafiq sein handverlesenes Sortiment an trendigen Vintage-Möbeln und Accessoires im zeitlosen Kolonialstil zusammen.

Von edlen Tischen, Stühlen, Kommoden, Boards, Regalen und Raumteilern, Portalen, Truhen und Spiegeln bis hin zu mannshohen Bronzefiguren, Varianten aus Stein und faszinierenden Holzskulpturen aus Burma, Indien und Südostasien erstreckt sich das Angebot des Durlacher Familienbetriebs Blauer Pfau, dessen Hauptaugenmerk auf Qualität und Ästhetik liegt.

Bei einem Großteil dieser exklusiven Einrichtungsideen handelt es sich um Unikate aus internationalen Manufakturen, die auf über 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in individuell gestalteten Wohneinheiten präsentiert werden. -pat

Ottostr. 1 b, Karlsruhe, Tel.: 0721/161 11 81, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr
www.blauer-pfau.de
www.facebook.com/blauerpfau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2020

Bis zum 30.9. kann man sich noch für einen Stand bei der elften „Lametta“ (11.+12.12.) bewerben.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.