Café Cielo

Stadtleben // Artikel vom 16.05.2013

Während sommers Flaneure vorüberziehen und das tägliche Markttreiben seinen Lauf nimmt, avanciert ein klassisch-modernes Straßencafé in der Durlacher Fußgängerzone zum mediterranen Szenetreff.

Kaffeeliebhaber bekommen hier zehn Eigenröstungen offeriert und wer sich die Cielo-Hausmarke oder den Diablo-Espresso auch daheim aufbrühen möchte, erhält die Bohnen zusammen mit äthiopischem Gartenkaffee oder Peru Organico im angegliederten Shop.

Teetrinker wählen zwischen verschiedensten offen servierten schwarzen und grünen, Früchte-, Kräuter- und Roiboos-Sorten sowie Eistees in zahlreichen Geschmacksrichtungen und wer sich den Tag so richtig versüßen möchte, wird angesichts der über 30 Eraclea-Trinkschokoladen von weiß bis zartbitter und Orange-Zimt bis Erdbeere-Lychee garantiert fündig.

Muffins und Kuchen sind wie die Suppen selbstgemacht, variantenreich frühstücken lässt sich von 8 Uhr bis Brötchenende und wenn der Tag zur Neige geht, kann man inmitten wechselnder Kunstausstellungen bei den gelegentlichen Jazz- und Soul-Konzerten noch ein bisschen länger verweilen. -pat

Pfinztalstr. 56 a, Marktplatz, Karlsruhe-Durlach, Tel.: 0721/400 97 42, Mo-Sa 8-20 Uhr, So 10-20 Uhr, Fei 10-18 Uhr, www.cafecielo.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL