Café Lola

Stadtleben // Artikel vom 12.03.2020

„Einfach mal loslassen.“ Dieser Satz war für Judith Ochs die Inspiration fürs Café Lola.

Die Hotelfachfrau hat nach 25 Jahren bei der Sparkasse Karlsruhe 2018 in einer unter Eigenregie grundsanierten ehemaligen Burbacher Lagerhalle ihren lang gehegten Traum verwirklicht. Diesen Industriecharme verbindet das Frühstückscafé mit Vintage-Möbeln in einem großen blumentapezierten Gästeraum, der Platz für Veranstaltungen aller Art bietet – ob Kulinarisches, Musikalisches oder gelegentlicher Flohmarkt.

Das Herzstück des Lola ist die Kaffeemaschine, die aus den Bohnen der Rösterei Herzog feinste Getränke zaubert, wobei der portugiesische Milchkaffee Galao heraussticht. Eine Extra-Empfehlung geht auch ans Frühstück; die restliche Karte steht gleichfalls für Frische, Vielfalt und üppige Portionen. Von Mittwoch bis Freitag lädt das Tagesessen ein, die Wohnzimmeratmosphäre zu genießen. Der Spielplatz nebenan sorgt für Familienfreundlichkeit. -pat

Am Windeck 1, Marxzell-Burbach, Tel.: 07248/929 40 90, Mi-So 9.30-14 Uhr (letztes Wochenende/Monat u. Fei geschlossen)
www.cafe-lola-burbach.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Abgesagt: Silvester Dinner Ball 2021

Stadtleben // Artikel vom 31.12.2021

Zum Jahreswechsel erwartet die Gäste im Kurhaus Baden-Baden ein erlesenes Sechs-Gänge-Menü samt Livemusik im unverwechselbaren Ambiente des Bénazetsaals.

Weiterlesen …


Abgesagt: BBE-Tanztee an Weihnachten

Stadtleben // Artikel vom 26.12.2021

An einem entspannenden zweiten Weihnachtsfeiertagsnachmittag genießt man hier die vielseitige Tanzmusik der Baden-Badener Casino Band.

Weiterlesen …