Christopher Street Day 2018

Stadtleben // Artikel vom 02.06.2018

Der CSD richtet 2018 ganz bewusst den Blick ins Ausland, wo viele Homo- oder Transsexuelle ihres Lebens nicht sicher sind.

Zusammen mit Queeramnesty werden Einzelschicksale vorgestellt (im Web und mit Schautafeln beim CSD selbst), außerdem wird das Thema vor Ort mit Betroffenen thematisiert.

CSD ist am Sa, 2.6. ab 14 Uhr, Demo ab 14 Uhr, Familienfest auf dem Stephanplatz, dort befinden sich Start und Ziel der Parade mit politischer Kundgebung (ca. 16 Uhr). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 18.06.2020

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus verlegt die Messe Karlsruhe das „New Housing – Tiny House Festival“ ins späte Frühjahr 2021.



Stadtleben // Tagestipp vom 25.04.2020

Das für den 25. und 26.4. geplante „Fest der Sinne“ zum Start in den Frühling findet in diesem Jahr nicht statt.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.04.2020

Wer den Jahrgang 2019 und die Trends der Pfälzer Weinszene kennenlernen möchte, pilgert nach Speyer.



Stadtleben // Tagestipp vom 02.04.2020

Die Bundesregierung plant bei abgesagten Kulturveranstaltungen eine Gutscheinlösung für bereits gekaufte Tickets statt einer sofortigen Rückzahlpflicht.





Stadtleben // Tagestipp vom 31.03.2020

Keine Veranstaltungen, keine Auftritte, keine Einnahmen.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Um den Karlsruher Einzelhandel und die Gastronomie während der Corona-Krise zu stärken, haben KME und CIK die Aktion „Dem Corona-Virus trotzen: Gemeinsam stehen wir das durch!“ gestartet.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Mit kreativen digitalen und smarten Angeboten überbrückt Karlsruhes Kulturszene den Corona-Shutdown.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Wenn bei jedem Onlinekauf eine Spende in die Kasse des Lieblingsvereins fließt, nennt man das Charity-Shopping.