Digital Creation Days

Stadtleben // Artikel vom 11.11.2008

Was haben Sven Väths Musikvideo „The Beauty And The Beast“ und das Urmel aus dem Eis gemeinsam?

Beide gäbe es nicht ohne die Technik der 3D-Visualisierung – und ohne einen Profi auf dem Gebiet. Haggi Flöser-Krey, Spezialist für Visual Effects und Renderings, wird an den digital creation days zwei Vorträge zu 3D-Themen halten. Damit ist der Schwerpunkt von Karlsruhes Messe rund um die digitale Bilderstellung, Grafik und Animation klar abgesteckt.

Insbesondere am ersten Tag der Veranstaltung dreht sich alles um die Frage, wie digitale Inhalte plastisch umgesetzt werden können. Der zweite Tag der digital creation days befasst sich dann schwerpunktmäßig mit Produkt-, Industrie- und Architekturvisualisierung; an beiden Tagen gibt es hierzu sowohl Vorträge als auch Workshops. Letztere thematisieren auch ganz praxisnahe Probleme von Postproduction und Management mitsamt Tipps für Existenzgründer und Projektleiter.

Erstmals bietet sich übrigens auch für Universitäten und Fachhochschulen die Gelegenheit, ihre Projekte rund um die 3D-Visualisierung vorzustellen – Interessierte können sich noch bis zum 17.10. direkt beim Projektteam melden. Ein Höhepunkt der digital creation days ist die Verleihung des animago AWARDS am Mi, 12.11. ab 19 Uhr im Konzerthaus: Hier wird über die besten digitalen Kreationen, Computergrafiken und Animationen im deutschsprachigen Raum abgestimmt – mit anschließender Party.


Mi, 12./Do, 13.11., Kongresszentrum Karlsruhe
www.digitalcreationdays.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Enyonam Couture

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Designerin Pauline Nikolai entwirft in ihren Kollektionen Kleider für die urbane, unkonventionelle und kosmopolitische Frau und das mit (west-)afrikanischen Stoffen, europäischen Schnitten, deutschem Qualitätsanspruch und französischem Charme.

>   mehr lesen...


Bewerben fürs „Bergfried-Spectaculum“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Das zum siebten Mal steigende Bruchsaler „Bergfried-Spectaculum“ (15.-17.6.) bietet wieder den Newcomern seine Bühne.

>   mehr lesen...




Contemp-rent

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Fahar Al Salih von der Mietkunstgalerie Contemp-rent hat ein Christmas-Special zum Genießen und Sammeln kreiert.

>   mehr lesen...




Hubalm 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Der im April als eine reine Event-Location wiedereröffnete Hub-raum Durlach geht in seine zweite Hubalm-Saison.

>   mehr lesen...




X-Mas-Shopping rund um den Gutenbergplatz

Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2017

Karlsruhes einziger funktionierender Platz (und zugleich auch sein schönster!) ist der Gutenbergplatz in der Weststadt.

>   mehr lesen...




Jubez Design Markt & Streetball-Turnier

Stadtleben // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Jubez macht am vorletzten Wochenende vor Heiligabend nochmal richtig mobil.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

2017 findet die Weihnachtsmesse bereits zum 25. Mal statt, sie ist damit die älteste Verkaufsausstellung dieser Art in Baden-Württemberg.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

Dieses Forum für aktuelles, qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk hat seit langer Zeit einen festen Platz während der Adventszeit in Karlsruhe.

>   mehr lesen...