FaireWare

Stadtleben // Artikel vom 22.11.2016

Nachhaltiges, Nützliches und Schönes führt FaireWare, das Kaufhäuschen für den bewussten Konsumenten.

Neben Textilien, Geschirr, Kochutensilien, Wohnaccessoires und Elektrogeräten achtet Gabriela Merx auch bei ihren Tragwaren penibel auf die Produktionsbedingungen.

Wieder ins Sortiment aufgenommen wurden daher die Ledertaschen von Harold’s: Ob Shopper, Business Bag oder Herrentäschchen – die in deutschen, kolumbianischen und indischen Manufakturen unter fairen Bedingungen hergestellten Kollektionen sind zu großen Teilen vegetabil gegerbt und setzen auf Biobaumwolle und hundertprozentige Transparenz, während Reinhard Margelischs Swiss-Design-Taschen bereits offiziell „Fair-Trade“-zertifiziert sind.

Neu im Schuhregal: die aus Frankreich stammenden Plasticanas mit ihrem patentierten Materialmix aus recycelbarem sowie recyceltem Kunststoff und Hanf, dessen Zuckergehalt eine von Paar zu Paar variierende Karamellmusterung bewirkt. -pat

Herrenstr. 46, Karlsruhe, Tel.: 0721/160 38 88, Mo-Fr 10.30-14 u. 14.30-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr
www.faireware.de
www.facebook.com/tragware

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL