Fine 2022

Stadtleben // Artikel vom 28.10.2022

Fine

Feinschmeckern, Genießern und Individualisten kredenzt die „Fine“ nach zwei Jahren Zwangspause wieder ein handverlesenes Angebot aus den Bereichen Essen, Trinken und Lebensart.

Ob Wein, Kulinarik, Lifestyle, Design oder Handwerk – meist sind es kleine Manufakturen aus der Region, Deutschland und Europa mit Produkten, die man nicht an jeder Ecke findet. Die Organisatoren Martina und Joachim Buchholz vom Genießernetzwerk City and more präsentieren ihre Aussteller in fünf Räumen auf über 2.000 Quadratmetern.

Sei es die große Foodhall im Bénazet-Saal, der Wintergarten mit Einrichtung, Mode, Hüten, Schmuck und Lifestyle, das Foyer mit Winzern aus ganz Europa, Destillaten, Zigarren und Uhrenunikaten, der Konferenzraum mit Mode, Kosmetik, Qualitätsschuhwerk und der Runde Saal mit Café-Lounge, Pâtisserie, „Life & Nature“-Reisen und Bühne – u.a. für das zum ersten Mal auf der „Fine“ gastierende Ettlinger Marionettentheater Schnurstrax, das die BesucherInnen mit Geschichten aus dem Schlaraffenland verzaubert. Magisch wird es auch, wenn Illusionist und Weinguide Değer Dereli das Publikum beschwört. -pat

28.-30.10., Fr 16-22 Uhr, Sa 11-20 Uhr, So 11-18 Uhr, Kurhaus Baden-Baden
www.cityandmore.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL