Im Land der Mandelblüte 2019

Stadtleben // Artikel vom 01.03.2019

Jahr für Jahr fällt es schwer zu glauben, dass schon früh im Februar bei den Bäumen, die am Wegesrand ihre kahlen Äste in den Winterhimmel recken, alle Zeichen auf Frühling stehen.

Die Mandelbäume in der Südpfalz haben ihre Knospen schon angelegt und warten nur auf ein paar Sonnenstrahlen, um ihre rosafarbene Blütenpracht zu entfalten. Schon ab März tauchen sie die Landschaft in zarte Töne. Dieses Naturschauspiel wird Jahr für Jahr mit den „Pfälzer Mandelwochen“ und zahlreichen Veranstaltungen rund um die Mandel gefeiert.

Auch die Winzer und Gastronomen sind mit dabei, der Oldtimer-Panoramabus wird wieder aus der Garage geholt und bittet zum Einsteigen für eine Tour entlang der Deutschen Weinstraße samt Blick auf die farbig illuminierte Burgen, Schlösser und Kirchen entlang der Route. Und wer die Region aktiv entdecken will, macht sich auf, entlang des Mandelpfads zu spazieren: Über 77 Kilometer erstreckt sich der Wanderweg von Bad Dürkheim bis nach Schweigen-Rechtenbach. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL