Jazz für Kinder

Stadtleben // Artikel vom 23.03.2008

Neue Wege beschreitet der Jazzverband Baden-Württemberg.

"Jazz für Kinder" heißt das Projekt, mit dem der Dachverband der 37 Jazzclubs im Lande sich aktiv für junges Publikum öffnen will. Eine bundesweit bisher einmalige Initiative. Hintergrund: Die Besucher von Jazzkonzerten sind oft nicht die Jüngsten, obwohl Jazz voller Dynamik und Kreativität steckt und speziell für Kinder hochinteressant sein kann.

Unter dem Arbeitstitel "Jazz für Kinder" sollen für zwei Jahre in den Clubs Baden-Württembergs Musikprojekte für den Nachwuchs organisiert werden. Der Jazzclub Karlsruhe machte bereits äußerst positive Erfahrungen mit einem restlos ausverkauften Konzert für Kinder mit Peter Lehels "Hoppel Hoppel Rhythm Club", ähnliche Projekte sollen nun u.a. in Ettlingen, Heidelberg, Pforzheim und Bretten starten. -hs

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL