Karlsruher Frühjahrsmess’ 2013

Stadtleben // Artikel vom 30.05.2013

Fast könnte man meinen, die Außerirdischen seien auf dem Messplatz gelandet.

Doch es sind wieder nur die Schausteller, die zur Frühjahrsmess’ ihre abenteuerlichen Konstruktionen aufbauen. Für Wagemutige geht es hier hoch hinaus: Zum ersten Mal ist die Riesenschaukel „Artistico“ in Karlsruhe, die mit einer Spannweite von rund 100 Metern „den irren Kick mit Außenblick“ verspricht.

Ähnlich hoch: der Starflyer, ein Kettenkarussell der futuristischen Art in 55 Metern. Geradezu beschaulich langsam dreht sich hingegen das Familienkarussell „Montgolfiere“ in Ballonfahrer-Aufmachung; Traditionalisten fahren Wildwasserbahn, Wilde Maus, Autoscooter oder Riesenrad, und diejenigen unter den geplagten Karlsruhern, die beim Stichwort „Baustelle“ nicht sofort das Weite suchen, können sich bei „Krumm & Schiefbau“ über wackelige Planken wagen und sich im Spiegelkabinett multiplizieren lassen.

Eröffnet wird die Mess’ am 30.5. um 19 Uhr mit Fassanstich; am 31.5. gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf „Das Fest“ mit Ticketvorverkauf und den Curbside Prophets und am 1.6. kommt die SWR3 Dance Night – beides bei freiem Eintritt! Familientag ist der 6.6., das Abschlussfeuerwerk steigt am Montagabend, 10.6. nach Einbruch der Dunkelheit. -bes

Do, 30.5. bis Mo, 10.6., Messplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL