Lastenrad-Testfahrer gesucht

Stadtleben // Artikel vom 19.05.2016

Die Lastenrad-Aktion der Stadt geht in die zweite Runde.

Von Juni bis September kann wieder für jeweils drei Wochen probegefahren werden. Das Lastenrad ist eine bequeme und klimafreundliche Alternative zum Auto: Vom Großeinkauf über den Transport von Kindern bis zur Nutzung als Firmenfahrzeug ist fast alles möglich – die AWO-Tagespflege im Seniorenzentrum Oberreut chauffierte die Therapiebegleithunde Paula und Flocke, die Druckcooperative lieferte ihre Broschüren damit aus.

Das Modell der diesjährigen Test-Aktion ist mit jeweils einem Rad hinten und vorne sowie dem niedrigen Schwerpunkt besonders wendig, und dank der elektrischen Unterstützung fährt sich’s auch mit einer Ladung von bis zu 150 Kilogramm wie mit Rückenwind.

Wer das Lastenrad gerne testen möchte, kann es bei Rad & Tat in der Südlichen Waldstraße besichtigen. Unter allen Bewerbern (per E-Mail beim Stadtplanungsamt, stpla@karlsruhe.de) wird zudem ein 1.000-Euro-Gutschein für einen Einkauf im Fahrradladen verlost – z.B. als Startguthaben für ein eigenes Lastenrad!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL