Neueröffnung nach Umzug: Kashka

Stadtleben // Artikel vom 13.01.2021

Das Secondhand-Kaufhaus Kashka des Diakonischen Werkes Karlsruhe zieht um.

Man nutzt den Lockdown, um die ohnehin anstehende Aufgabe des Domizils Kaiserstr. vorzuziehen. Die neuen Räume befinden sich voraussichtlich ab Mitte Januar in der Karlstr. 56. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 24.02.2021

Das Netzwerk Anarchismus in Karlsruhe (Anika) hat gestern am Eingang der Gartenhalle „auf die zunehmende Problematik der Veräußerung öffentlichen Guts in Karlsruhe“ aufmerksam gemacht.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.02.2021

Vodafone hat Anfang des Jahres damit begonnen, in der Pfalz das 5G-Netz aufzubauen.