Palais Thermal

Stadtleben // Artikel vom 16.02.2016

Säulen aus Stuckmarmor, ornamentale Fliesenmosaiken, nostalgische Thermalbecken und eine moderne Sauna- und Wellnesslandschaft.

Das im maurisch-orientalischen Stil vor über 100 Jahren erbaute Palais Thermal ist Sinnbild der Schwarzwalderholung und verbindet auf gekonnte Weise Jugendstil und Orient. Sein neues Außenareal mit Pool inklusive Sprudelliegen und Wasserfall, um den sich zwei Saunen und ein großes Panoramadeck gruppieren, verführt gerade auch im Winter zum gesunden Saunabaden.

Und über den Dächern von Bad Wildbad kann man nicht nur eine außergewöhnliche Architektur mit klaren geometrischen Formen genießen, sondern auch den phänomenalen Ausblick sowie, wenn das Wetter mitspielt, Schneebäder im Freien – und das nur rund 40 Kilometer von Karlsruhe entfernt, mit der Stadtbahnhaltestelle der S5 direkt vor der Tür! -bes

Kernerstr. 1, Bad Wildbad, Tel.: 07081/30 30, tägl. 12-22 Uhr, Sa/So/Fei 10-22 Uhr
www.palais-thermal.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2020

Bis zum Sommer ist es zwar noch was hin, aber ebenso wie die „Fest“-Tickets werden auch die online via reservix.de buchbaren Workshops der im „Vor-Fest“-Rahmen veranstalteten „India Summer Days“ immer früher nachgefragt.



Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2020

Das Kulturprogramm der Heidelberger Halle 02 wird bis auf Weiteres pausiert.



Stadtleben // Tagestipp vom 23.06.2020

Fridays For Future und das Klimakollektiv Karlsruhe protestieren mehrfach gegen die geplante Südumfahrung Hagsfeld.





Stadtleben // Tagestipp vom 22.06.2020

Flammender Appell und ein Hilferuf an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft soll die bundesweite „Night of Light“ werden.



Stadtleben // Tagestipp vom 18.06.2020

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus verlegt die Messe Karlsruhe das „New Housing – Tiny House Festival“ ins späte Frühjahr 2021.