eyemotion

Stadtleben // Artikel vom 16.02.2016

Ob bewegt oder statisch, beeindruckend oder erklärend – ohne gerenderte Bilder kommt heutzutage kaum eine Werbung mehr aus.

Produkte mit Computer Generated Images (CGI) lebendig werden zu lassen, das ist die tägliche Herausforderung von Matthias Magschok, dessen zuvor im Ettlinger Gewerbepark Albtal ansässiges Studio eyemotion Anfang November aufs Kreativareal Alter Schlachthof gezogen ist. Hier entstehen hochwertige und ansprechende 3D-Visualisierungen und -Animationen für Einzelunternehmen, Agenturen und Großkonzerne jeglichen produzierenden Gewerbes.

Die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt, wenn man nicht an die Realität gebunden ist: CGI erlaubt neben Eyecatchern auch komplexeste Kameraperspektiven und -fahrten; ebenso lassen sich Prototypen auf Messen präsentieren, lange bevor die Produktion anläuft. Matthias Magschok weiß aus 13-jähriger Erfahrung, was bloße Spielerei ist und wie sich die Technik sinnvoll einsetzen lässt, damit die gewünschte Botschaft beim Kunden ankommt. -pat

Alter Schlachthof 23 d, Karlsruhe, Tel.: 0721/75 40 37 45
www.eyemotion.org

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.08.2019

In eine große Party- und Gourmetmeile verwandelt sich der Kurgarten vor dem Kurhaus beim „Kurpark-Meeting“ anlässlich der „Internationalen Galopprennwochen“.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.08.2019

Das im Sommer 1969 als Höhepunkt der Flower-Power-Bewegung in die Geschichte eingegangene „Woodstock“-Festival feiert dieses Jahr 50. Jubiläum.





Stadtleben // Tagestipp vom 08.08.2019

Um den Ursprung drehen sich die 2019er „Schlosslichtspiele“ unter dem Motto „Ein Sommer der Liebe und des Lebens. Hate Comes Late – Love Comes First“.





Stadtleben // Tagestipp vom 27.07.2019

Karlsruhes kreative Vielfalt mit den fürs Stadtbild wichtigen kleinen Läden zeigt sich vor allem in den Vierteln fernab des Kaiserstraßen-Trubels.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.07.2019

Die Mauern der Klosterruine St. Peter und Paul bilden die Kulisse des „Calwer Klostersommer“-Festivals, zu dem jedes Jahr mehr als 15.000 Zuschauer strömen.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2019

Über allem schwebt der Blick.





Stadtleben // Tagestipp vom 22.07.2019

Wenn der Chef die hitzegeplagte INKA-Belegschaft über den Sommer bei Laune halten will, radelt er ums Eck und karrt eine Handvoll Eisbecher aus der Pâtisserie Ludwig an.





Stadtleben // Tagestipp vom 20.07.2019

In die Tasten gehauen wird noch bis zum 10.8. bei der Musikaktion „Spiel mich!“.





Stadtleben // Tagestipp vom 20.07.2019

Die Nachfrage für Online-Casinos ist in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen.