eyemotion

Stadtleben // Artikel vom 16.02.2016

Ob bewegt oder statisch, beeindruckend oder erklärend – ohne gerenderte Bilder kommt heutzutage kaum eine Werbung mehr aus.

Produkte mit Computer Generated Images (CGI) lebendig werden zu lassen, das ist die tägliche Herausforderung von Matthias Magschok, dessen zuvor im Ettlinger Gewerbepark Albtal ansässiges Studio eyemotion Anfang November aufs Kreativareal Alter Schlachthof gezogen ist. Hier entstehen hochwertige und ansprechende 3D-Visualisierungen und -Animationen für Einzelunternehmen, Agenturen und Großkonzerne jeglichen produzierenden Gewerbes.

Die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt, wenn man nicht an die Realität gebunden ist: CGI erlaubt neben Eyecatchern auch komplexeste Kameraperspektiven und -fahrten; ebenso lassen sich Prototypen auf Messen präsentieren, lange bevor die Produktion anläuft. Matthias Magschok weiß aus 13-jähriger Erfahrung, was bloße Spielerei ist und wie sich die Technik sinnvoll einsetzen lässt, damit die gewünschte Botschaft beim Kunden ankommt. -pat

Alter Schlachthof 23 d, Karlsruhe, Tel.: 0721/75 40 37 45
www.eyemotion.org

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...