Papa Corleone

Stadtleben // Artikel vom 15.12.2010

Anfang Dezember eröffnete das Restaurant der Pastamanufaktur am Gutenbergplatz.

Klassisch, zurückhaltend eingerichtet, aber mit echten Hinguckern wie einem aus Holz geschnitzten „Papa Corleone“-Schriftzug an der Wand ist dies ein ideales Ambiente für die vielen kulinarischen „Orgien“, die hier stattfinden werden.

Dass die extrem leckere handgemachte Pasta von „Papa“ Ingo Zimmermann in einer Bandbreite von klassischen Spaghetti Carbonara bis hin zu feinen Kastanien-, Chilli-, Lachs- oder Ananas-Kokos-Ravioli geschmacklich nicht nur in Karlsruhe ihresgleichen suchen, hat sich offenbar weithin herumgesprochen. Schon das Eröffnungswochenende sprengte alle Erwartungen, der Dezember ist abends bereits so gut wie ausgebucht.

Auch der stets mit neuen Kreationen aufwartende Mittagstisch, bislang in der Manufaktur in der Gellertstraße serviert, kommt nun im Restaurant auf den Tisch. Küchenchef des über 26 Plätze verfügenden Restaurant ist der 25-jährige Simon Gerber, der sich im Hofgarten Ettlingen bereits einen exzellenten Ruf erkocht hat.

Das Restaurant fährt folgendes Öffnungskonzept: Von Mo-Fr ist für den Mittagstisch von 11-15 Uhr geöffnet. Sa/So gibt es von 10-14 Uhr ein reichhaltiges Frühstück mit regionalen Leckereien. Am Wochenende ist auch von 18-22.30 Uhr geöffnet.

Auf der kleinen, feinen Abendkarte stehen dann auch Fleischvariationen. Das Fleisch stammt ausschließlich von kontrollierten Bauernhöfen aus der Region undwird mit einer ganz besonderen Note verfeinert, quasi von innen mariniert. Auch dies ist eine kulinarische Innovation, die wir bislang nicht kannten. Reservierung ist absolut ratsam, vom 24.-26.12. sowie an Silvester und Neujahr ist das Restaurant geschlossen. Wer draußenbleiben muss: Einfach in die Manufaktur pilgern und selber kochen. Mit diesem Rohmaterial wird auch ein Anti-Koch zum Sternezauberer. -rw

Papa Corleone, Restaurant: Gutenbergstr. 5, Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-15 Uhr, Fr 18- 22.30 Uhr, Sa/So 10-14 und 18-22.30 Uhr, Pastamanufaktur: Gellertstr. 21, Öffnungszeiten: Di/Mi 9-14 Uhr, Do/Fr 15-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr, Mo Ruhetag
www.papa-corleone.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.08.2019

In eine große Party- und Gourmetmeile verwandelt sich der Kurgarten vor dem Kurhaus beim „Kurpark-Meeting“ anlässlich der „Internationalen Galopprennwochen“.



Stadtleben // Tagestipp vom 16.07.2019

Im Zeichen von Umwelt- und Klimaschutz steht das erste „SDG-Festival“ des Landkreises Karlsruhe.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.07.2019


In der anstehenden Urlaubszeit kann man entweder möglichst weit wegfliegen – oder Urlaub in der Region unter der Pfitzenmeier-Palme machen.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.07.2019

Im stimmungsvoll illuminierten Park der Villa Wieser laden Lounge-Möbel unter den großen Bäumen zum Verweilen ein, während die Musikgruppe Zeitlos Songs aus Pop und Rock anstimmt.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.07.2019

Zu den größten deutschen Indien-Festivals zählen die „India Summer Days“ in der „Vor-Fest“-Woche.



Stadtleben // Tagestipp vom 12.07.2019

Kurz vor einem stolzen Jubiläum steht „Kultur im Kloster Frauenalb“.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.07.2019

Mit der ersten urkundlichen Erwähnung Gernsbachs im Teilungsbrief der Grafen Eberhard IV. und Otto I. von Eberstein jährt sich der Stadtgeburtstag 2019 zum 800. Mal.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.07.2019

Mit seinem farbenfrohen Basar und dem bunten Bühnenprogramm rund ums Schloss Gottesaue gibt das „African Summer Festival“ zum 28. Mal umfassende Einblicke in Kultur und Handwerkskunst vom Schwarzen Kontinent.





Stadtleben // Tagestipp vom 11.07.2019

Die Herangehensweise bei Onlinepartnerbörsen ist ja immer ähnlich.