Parati

Stadtleben // Artikel vom 14.11.2011

Kein Outfit ist perfekt ohne das passende Schmuckstück, das weiß jede Frau.

Doch Designerin Miranda Konstantinidou vom Schmucklabel Konplott geht noch weiter und fasst zusammen: „Mode uniformiert, Schmuck akzentuiert“. Wer sich davon überzeugen möchte: Die kreativen Schmuckstücke der Griechin finden sich bei Parati in der Bürgerstraße.

Im Geschäft von Sandra Casas Espin offenbart sich das ganze Ausmaß der Konplott-Philosphie: Ketten, Gürtel, Ohrringe, Armbänder und was Frau noch alles tragen kann in beeindruckender Farb- und Formenvielfalt. Mal puristisch, mal glamourös, alle Stücke sind aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt, von Strass über Leder bis zu Wolle.

Schmuckliebhaber geraten hier leicht in Kaufrausch. „Jedes Stück gibt es nur limitiert. Aber die Konplott-Vielfalt betont ganz unterschiedlich die Facetten einer Frau“, erklärt die Besitzerin. Deshalb seien ihre Kundinnen meist grundverschieden, vom Teenie bis zur Dame.

Wer nach weiteren Accessoires Ausschau hält, kann auch unter den erstaunlich preiswerten Taschen der Marke „Fritzi“ stöbern, eine Tochterfirma von Liebeskind Berlin, sowie Gürtel oder Kleidung von Etxart&Panno shoppen, die es hier exklusiv in Deutschland gibt. -mar

Bürgerstr. 7a, Karlsruhe, Tel.: 0721/120 38 28, Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-19 Uhr
www.parati-konplott.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 6?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2020

Bis zum 30.9. kann man sich noch für einen Stand bei der elften „Lametta“ (11.+12.12.) bewerben.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.