Park(ing) Day 2020

Stadtleben // Artikel vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.

Nicht zuletzt die Corona-Krise zeigt, wie wichtig es für Fußgänger und Radfahrer ist, ausreichend Platz zu haben. Mit 17 Standorten und 25 Organisationen, die übers ganze Stadtgebiet verteilt sind, steigt die Anzahl der am „Park(ing) Day“ beteiligten Organisationen, Ämter, Unternehmen und Nachbarschaftsinitiativen in diesem Jahr auf einen neuen Höchststand. Mit der Dezentralität und entsprechenden Aktionen zeigen die Organisationen, wie bedeutend Erholungsraum in der Stadt und auch in ihren Stadtteilen ist.

Auf dem Werderplatz werben verschiedene Initiativen für eine Nutzung des Platzes u.a. mit einem Spielangebot für Kinder; Initiativen aus der Oststadt für die Nutzungsänderung des Parkraums in der Humboldtstraße beim Quartier Zukunft, beim Leih-Laden in der Gerwigstraße und mit einer Nachbarschaftsinitiative am Gottesauer Platz. Auf dem Gutenbergplatz können Lastenräder probegefahren werden und die städtische Initiative „Grüne Stadt“ wirbt für Urban Gardening und Baumpatenschaften.

Mit dem „Park(ing) Day“ werden seit seiner Initiierung im Jahr 2005 in San Francisco weltweit am dritten Freitag im September mit kreativen Ideen Möglichkeiten aufgezeigt, wie Stadträume ohne parkende Autos aussehen könnten. Beispielsweise werden durch Nachbarschaften für einen Tag Parkplätze in kleine Gärten umgestaltet, andere treffen sich mit Tischen und Stühlen zum gemeinsamen Kaffee, Kinder spielen mit dem Seil oder malen Bilder auf die Straße. Alle können mitmachen.

Er ist ein globales Experiment, mit dem Menschen weltweit auf den hohen Flächenverbrauch durch Kraftfahrzeuge in unseren Städten aufmerksam machen, Denkanstöße liefern und ein Zeichen setzen wollen. Rund 23 Stunden am Tag steht ein Auto im Durchschnitt auf einem Parkplatz oder in der Garage, in den Städten häufig im öffentlichen Raum. 30 Prozent des Autoverkehrs in Städten wird zudem allein durch die Parkplatzsuche verursacht. Beides führt auch in Karlsruhe dazu, dass der begrenzte und nicht für das Kraftfahrzeug entworfene öffentliche Raum überwiegend dem Autoverkehr zur Verfügung steht. Maßnahmen für lebenswertere Städte, wie z.B. die Gestaltung von Grünflächen, sind dadurch nur begrenzt umsetzbar. Auch Geh- und Radwege oder Straßenbahnhaltestellen müssen häufig immer noch mit den verbleibenden Restflächen auskommen. -ps/pat

Das Programm

  • Buto Lidellplatz | Steinstr. 23 | 14-17 Uhr | Pflanzentausch & Infostand
  • Autofrei leben! | Lidellplatz, Steinstr. 23 | 14-17 Uhr | Infostand
  • Querfunk | Steinstr. 23 vor dem Gewerbehof | 12-20 Uhr, Hörfunk
  • VCD Kreisverband Karlsruhe | Karlstr. 9-11 u. 13-18 Uhr | Infostand
  • Scruffy’s | Karlstr. 4 | 12-24 Uhr | Livemusik
  • Lastenrad-Initiative Lastenkarle | Gutenbergplatz | 13-17 Uhr | Fahrradparcours für Lastenräder
  • Stadtplanungsamt | Mittelstreifen der Sophienstraße beim Gutenbergplatz | 13-17 Uhr | Umfrage
  • Grüne Stadt | Gutenberplatz | 13-17 Uhr | Infotheke Stadtgrün
  • Rumler E-Bikes | Gutenbergplatz, Gutenbergstr. 3 | 13-17 Uhr | Infotisch
  • Grüne Durlach | Marstallstr. 10-12 | 12-20 Uhr | Infostand
  • SPD Durlach | Marstallstr. 4 ff. | 12-20 Uhr | Infostand
  • Electric Eel | Werderplatz | 12-20 Uhr | Infostand
  • Cola Taxi Okay | Werderplatz, 12-20 Uhr | Infostand
  • Die Linke | Werderplatz | 12-20 Uhr | Bügersprechstunde
  • SJD Die Falken | Werderplatz 12-20 Uhr | Dosenwerfen & andere Spiele
  • ADFC Karlsruhe | Welfenstr. 13 & Barbarossaplatz | 12-20 Uhr | Infostand
  • Die Anstoß | Fritz-Erler-Str. 7 | 12-20 Uhr | Kunst & Werkstatt
  • Die Linke KV Karlsruhe | Schützenstr. 46 | 12-20 Uhr | Infostand
  • Freundeskreis Oststadt | Gottesauer Platz 1 | 12-20 Uhr | Nachbartreff & Spiele
  • Fridays For Future | Waldhornplatz, Markgrafenstr. | 13-17 Uhr | Infostand & Musik
  • Grüne KV Karlsruhe | Karl-Friedrich-Str. 17 | 12-20 Uhr | Infostand
  • Grüne Oststadt | Gerwigstr. 3 | 12-20 Uhr | Infostand
  • Hirschstraße 107 | Hirschstr. 107-109 | 12-20 Uhr | Nachbartreff
  • Leih.Lokal | Gerwigstr. 41 | 12-20 Uhr | Infostand mit Waffelbacken
  • Quartier Zukunft (ITAS) | Humboldtstr. 1 | 15-20 Uhr | Infostände, Flohmarkt & mehr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



FFFKA-Klimastreik

Stadtleben // Artikel vom 22.10.2021

Unter dem Eindruck von Bundestagswahl und Sondierungsgesprächen ruft die „Fridays For Future“-Ortsgruppe Karlsruhe zum erneuten „Klimastreik“ auf.

Weiterlesen …




Umzug: Pâtisserie Ludwig

Stadtleben // Artikel vom 10.10.2021

Geneigte „TörtchenfreundInnen“ wissen bereits, dass es ab 15.10. eine neue Anlaufstelle für sie gibt.

Weiterlesen …




Oberreut Deluxe – Kiosk für eine „Soziale Stadt“

Stadtleben // Artikel vom 07.10.2021

„Das Kiosk ist ein Ort der Begegnung“, sagt Max Kosoric, der im Juli in Oberreut mit dem Fortda-Kollektiv an den Wochenenden den temporären marktstandähnlichen Treffpunkt „Oberreut Deluxe“ rund um einen Anhänger geschaffen hat.

Weiterlesen …




Neueröffnung: Tarbiana

Stadtleben // Artikel vom 07.10.2021

Der im August eröffnete Weststadt-Feinkostladen Tarbiana Food & Wine setzt bei seinen handverlesenen italienischen Weinen und Delikatessen „auf Qualität und Direktvertrieb, losgelöst von der industriellen Massenware“, erzählt Geschäftsführer Mario Narcisi.

Weiterlesen …