Parkdeckzehn

Stadtleben // Artikel vom 03.06.2008

Hoch über den Dächern der Stadt die nackten Füße in den warmen Sand stecken und bei dezenter Lounge-Musik den Alltag hinter sich lassen.

Klingt wie ein Traum, ist aber keiner: Das Parkdeckzehn erreicht man in einem schrammeligen Aufzug, der den Kulturschock bei Ankunft noch positiv erhöht, denn bei der Ausstattung sind die Macher des P10 ganz nach eigenem Gusto gegangen. So finden sich hier weiße Ledersessel neben extravaganten roten Liegemuscheln unter Palmen und mit gänzlich freier Sicht über die Dächer der Stadt.

Mittags gibt es neuerdings eine kleine Auswahl an Gerichten, und auch abends sind verschiedene Kleinigkeiten im Angebot. Zur EM und Olympiade soll dann noch das P9 dazukommen, wo in Liegestühlen mitgefiebert werden kann. Außerdem sind für den Sommer diverse Events geplant wie z.B. die "Wünsch-dir-was-Nacht" am 13.8., in der besonders viele Sternschnuppen zu sehen sein sollen – wenn der Himmel denn wolkenfrei ist. -tav

Eingang über Zähringerstr. 69 oder Karstadt; tägl. 11-23 Uhr, Fr und Sa bis 24 Uhr
www.parkdeckzehn.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL