„Rosenwochen“ im Bad Bergzaberner Land 2011

Stadtleben // Artikel vom 14.06.2011

Noch bis 19.6. steht die unbestrittene Königin der Blumen im Mittelpunkt: die Rose.

Seit jeher wird sie im Bad Bergzaberner Land liebevoll gehegt und gepflegt – nicht nur zur Zier, sondern auch, zwischen die Weinreben gepflanzt, als sensibler Anzeiger der Rebengesundheit. Dann, wenn die Rose am schönsten blüht, ranken sich in den „Rosenwochen“ zahllose Veranstaltungen um die schöne Blume – für Gartenliebhaber und Freunde von Kunst, Kultur und Lebensart.

Die Wochen gipfeln im Rosenmarkt im Schloss-Innenhof am Sa, 18.6. und So, 19.6.: Rosengedichte, der Rosenkavalier, ein sonntägliches Rosenfrühstück und zum Abschluss ein Auftritt mit Jayne Casselman und Stücken aus Oper und Musical (So, 19.6., 19 Uhr) prägen das Programm. Wer die Rose in freier Wildbahn genießen möchte: Am Sonntag führen Wandertouren durch die Weinlage „Kapellener Rosengarten“ – mit mehreren Spezialitäten-Stationen von Winzern und Gastronomen. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL