Rotherma

Stadtleben // Artikel vom 17.09.2015

Großzügigkeit bestimmt das Bild im neuen Bereich des Rotherma Saunaparks in Gaggenau-Bad Rotenfels.

Saunafläche und Außenanlagen sind deutlich vergrößert worden und bieten nun das größte Freigelände in der Region. Auf jetzt nahezu 6.000 Quadratmetern laden sieben Saunakabinen – darunter eine in der Felsensauna mit Felsendusche und Eisgrotte und zwei in Holzhäuschen im Park – mit unterschiedlichen Programmen von klassisch finnisch bis Natura ein, Themenaufgüsse geben dem Sauna-Erlebnis immer wieder neue Facetten und das beheizte Außenschwimmbecken lädt dazu ein, ein paar Runden zu schwimmen.

Einen rundum entspannenden Aufenthalt im warmen Wasser bei Temperaturen von 28 bis 35 Grad verspricht das Thermalbad mit zwei Innenbecken, Whirlpool und zwei Außenschwimmbecken; für sanftes Schwitzen steht das Vitalbad mit Düften und Dämpfen bei 40 bis 48 Grad, und noch ein bisschen wärmer wird es im Aromabad.

Etwas ganz Besonderes ist die Salzwelt im Rotherma, gebaut aus Millionen Jahre altem Himalayasalz – der Zugang erfolgt über das Thermalbad und ist im Preis für Bad bzw. Sauna enthalten. Und wenn das alles noch nicht genug der Entspannung ist, dann lässt sich die Wellness durch eine Wohlfühlmassage mit Aromaölen, eine Kräuterstempelmassage, Lomi Lomi oder Hot Stones noch weiter vertiefen...

Badstr. 9, Gaggenau-Bad Rotenfels
www.rotherma.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL