Ruf Concept

Stadtleben // Artikel vom 14.11.2011

Die kubische Pinnwand von Ruf Concept behält Notizen jeder Art.

Und obendrein sind die magnetischen, wiederbeschreibbaren Wandwürfel mit der metallischen Hochglanzbeschichtung auch noch verdammt schick anzuschauen. Ebenso zeitlos: dimmbare Bodenleuchten zum Legen, Stellen oder Hängen. Wohnaccessoires wie diese entwickelt der seit März selbstständige Schreinermeister Steffen Ruf nebenbei.

Auch als Inneneinrichter beweist er Händchen für klare, skandinavische Formen – seien es Möbelsolitäre oder die komplette Shop- und Gastroausstattung. Klassische Schreiner- und Montagearbeiten sowie Restaurierungen (etwa die aufgehübschte Ladeneinrichtung des Schmuckateliers Immerdein) gehören zum erweiterten Portfolio von Ruf, der als Bühnenbildner und Bootsbauer außergewöhnliche Berufserfahrung gesammelt hat.

Produziert wird im Schwarzwald an hochmodernen CNC-Maschinen, und dank der Partnerfirmen Archtitekturdesign Archdes, Licht + Partner und Jjoo Design lässt sich auch so manches fachübergreifende Einrichtungsproblem lösen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 5?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2020

Bis zum 30.9. kann man sich noch für einen Stand bei der elften „Lametta“ (11.+12.12.) bewerben.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.