Rasselfisch

Stadtleben // Artikel vom 14.11.2011

Wer hochwertiges Design, fair Produziertes oder einfach nur besonders nette Dinge zu Weihnachten sucht, die es nicht an jeder Ecke gibt, sollte sein Glück mal bei Rasselfisch versuchen.

Dort gibt es Pappraketen und Weihnachtsbäume zum Selbstzusammenstecken (im nächsten Jahr wiederverwendbar), Schiebepinguine, Tafel-Laptops, Feuerwehrautos, Hubschrauber und andere Fahrzeuge aus Holz zum Spielen.

Für die richtige Stimmung sorgen Fenster-Schneeflocken aus Bütten, Leuchtsterne aus Papier, Wichtel-Lichtwippen mit Bimetalldraht (da staunt sogar der Papa!), eine Kugelbahn mit Musik oder das gar tolle Waldschattenspiel, das nur im Dunkeln gespielt werden kann. Und im Rasselfisch-Adventskalender wartet jeden Tag eine andere kleine Überraschung auf die Kinder im Laden.

Akademiestr. 9-11 (hinter Parkhaus Passagehof), Karlsruhe, Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr (an den Adventssamstagen bis 18 Uhr)
www.rasselfisch.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2020

Bis zum 30.9. kann man sich noch für einen Stand bei der elften „Lametta“ (11.+12.12.) bewerben.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Unterm Motto „Auf die Plätze, fertig, los!“ wird dezentral die Situation auf Karlsruhes Stadtplätzen und Straßen thematisiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.09.2020

Eine eher auch positive Fluktuation ist in der Südlichen Waldstraße zu erleben.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.09.2020

Die Sehnsucht nach Normalität schwingt im Namen des Kulturring-Festivals mit.