Schmuckatelier Egger

Stadtleben // Artikel vom 05.05.2012

Hier ist kein Ring wie der andere.

Im Herzen der Weststadt entstehen Trauringe für Individualisten. Ihre handgemachten Unikate gestalten die beiden Goldschmiedemeister Ursula und Rüdiger Egger nach Kundenwunsch und persönlicher Beratung. Schlicht und elegant zugleich wirken dabei vor allem die Mokume-Gane-Arbeiten: Mit dieser äußerst aufwendigen japanischen Goldschmiedetechnik lassen sich Trauringe anfertigen, die so einzigartig sind wie ein Fingerabdruck.

Dazu werden dünne Platten unterschiedlich farbiger Edelmetalle miteinander verschweißt; beim Modellieren kommt dann das unverwechselbare organische Wellen-, Holz- oder Sternenmuster zum Vorschein. Heute beherrschen nur noch wenige diese vor über 300 Jahren zur Verzierung von Samurai-Schwertern entwickelte Schmiedekunst. Und vielleicht liegt es ja an der archaischen Herstellungsweise, dass sich auch viele Männer von diesen schmucken Stücken aus Silber, Gold und Palladium ganz besonders faszinieren lassen... -pat

Uhlandstr. 8, Karlsruhe, Tel.: 0721/830 33 05, Di/Do/Fr 10-13 u. 15-18 Uhr, Mi+Sa 10-13 Uhr
www.schmuckatelier-egger.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...




Peter-und-Paul-Fest 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2018

Die Belagerung des kurpfälzischen Brettheims durch Herzog Ulrich von Württemberg 1504, das aus dem 16. Jahrhundert überlieferte „Peter-und-Paul-Freischießen“ und der „Schäfersprung“ sind die historischen Fakten und Traditionen, auf die sich das „Peter-und-Paul-Fest“ beruft.

>   mehr lesen...




„Lametta“-Bewerbungsschluss 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.06.2018

Die lässige Alternative zum üblichen Weihnachtsmarkteinerlei geht am 7. und 8.12. in die neunte Runde.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Villa Schönsinn Atelier

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

14 Jahre war Katrin Meiers Villa Schönsinn in Karlsruhe und Ettlingen ansässig.

>   mehr lesen...




25 Jahre „Watthalden Festival“

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

Mit seinem stets stimmigen Programm zwischen Klassik, Jazz, Folk und Weltmusik, zu dem sich zumeist Tupfer aus Soul, Pop und Chanson gesellen, aber natürlich vor allem mit seiner tollen Atmosphäre im wunderschönen Ambiente des Watthaldenparks hat sich das Open Air zu einem identitätstiftenden Eventklassiker für die ganze Familie entwickelt, der nicht nur bis Karlsruhe und natürlich auch weit in das Albtal hinein eine große Strahlkraft besitzt.

>   mehr lesen...




7. Bergfried-Spectaculum

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Alle zwei Jahre kehrt das Mittelalter nach Bruchsal zurück.

>   mehr lesen...




1. Karlsruher Mobilitätsfestival

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Ober- und unterirdisch feiert Karlsruhe sein erstes verkehrsmittelübergreifendes „Mobilitätsfestival“.

>   mehr lesen...




Planetarium Orgelfabrik 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.06.2018

Fast 4.000 Besucher machten das erste Planetarium der Astrofotografen und Journalisten Gernot Meiser und Pascale Demy 2016 zu einem großen Erfolg.

>   mehr lesen...