Schrill im April

Stadtleben // Artikel vom 19.04.2007

Vielfältig sind die propagierten Lebensweisen, und genauso vielfältig ist auch das Programm von „Schrill im April", dem traditionsreichen Karlsruher Festival für schwul-lesbische Lebensart. Ab Mitte April laden die Festivalmacher zweieinhalb Wochen lang ein zu Kultur, Kunst und reinem Feiern, und das bereits zum 17. Mal.

Vielfältig sind die propagierten Lebensweisen, und genauso vielfältig ist auch das Programm von „Schrill im April", dem traditionsreichen Karlsruher Festival für schwul-lesbische Lebensart. Ab Mitte April laden die Festivalmacher zweieinhalb Wochen lang ein zu Kultur, Kunst und reinem Feiern, und das bereits zum 17. Mal. Ob große Eröffnungsgala im Tollhaus mit prominenten Gästen, Kino im Prinz-Max-Palais, Musik-Kabarett mit Holger Edmaier in der Orgelfabrik, Infoveranstaltungen zum Coming-Out in der VHS, Festivalcafé in der Stadtmitte oder der Italienische Abend voll Kult und Kulinarik, dieses Jahr zum ersten Mal im Restaurant fünf – das Festival zeigt in der gesamten Stadt Präsenz und will so auch dazu beitragen, dass lesbische und schwule Lebensweisen im Alltag immer selbstverständlicher wahrgenommen und akzeptiert werden. Altbewährte Pflichttermine stehen neben neuen Ideen und wieder aufgegriffenen Highlights früherer Festivals, und neben Information und Unterhaltung soll auch das Feiern und Tanzen nicht zu kurz kommen. Bis der Monat vorüber ist und der Tanz in den Mai den diesjährigen schrillen April beendet. -bes

Sa, 14.4. bis Di, 1.5.,
detailliertes Programm siehe:
www.schrill-im-april.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Fake or News?: HfG Karlsruhe

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Die Meinungsvielfalt in den Karlsruher Printmedien ist nicht eben hoch.

>   mehr lesen...




Lametta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Zum achten Mal bereichert der „Glitzerevent im Advent“ Karlsruhes Vorweihnachtsszenerie.

>   mehr lesen...




Aurum

Stadtleben // Tagestipp vom 03.12.2017

Die goldene Fassade gibt dem Aurum seinen lateinischen Namen.

>   mehr lesen...




Tierisch gut 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Erst- und einmalig rutscht die „Messe für Hund, Katze und Aquaristik“ von ihrem angestammten Termin Mitte November in die Vorweihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Der Gutenbergplatz nach dem „Westwind“-Aus

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Karlsruhes schönster Platz, der Gutenbergplatz in der Weststadt, ist wohl der einzige Platz in der Stadt, der funktioniert.

>   mehr lesen...




Schöne Bescherung 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Zu den kreativsten und besten Kunsthandwerkermärkten der Region zählt der Designmarkt „Schöne Bescherung“ im Emma.

>   mehr lesen...




Welt-Aids-Tag 2017: Benefiz-Gala, Konzerte & Filme

Stadtleben // Tagestipp vom 01.12.2017

Ein Chorkonzert mit dem Hochschulchor Vocal Resources läutet am Fr, 1.12. um 18 Uhr in der Kleinen Kirche die Aktionen der Aids-Hilfe zum „Welt-Aids-Tag“ ein.

>   mehr lesen...




Klunker für Uschi #9

Stadtleben // Tagestipp vom 01.12.2017

Vom 1. bis 3.12. sind „Klunker für Uschi“ zum wiederholten Mal im „Schrifthof“, dem Alten Laden in der Gerwigstr. 34, zu Gast, zu sehen und zu kaufen.

>   mehr lesen...