Spart’s euch – Umverteilen und Fördern statt Kaputtsparen

Stadtleben // Artikel vom 18.06.2016

Der große Aufschrei ums Sparpaket 1, das schlussendlich auch einen kompakt aufgestellten Verlag wie den unseren ins Mark trifft, ist verhallt.

Doch hinter den Kulissen rumort’s: Nach ihrem Luftballonprotest vor der Gemeinderatssitzung Ende Mai hat die Aktion Kollektiv Theatral (AKT), eine Gruppe aus Schauspielern verschiedener Karlsruher Kulturhäuser, die mit sozial- und gesellschaftskritischen Performances auf Missstände hinweist, eine Kundgebung unterm Motto „Spart’s euch – Umverteilen statt Kaputtsparen“ (Sa, 18.6., 12.30 Uhr, Marktplatz) angekündigt und prangert dabei nicht nur den „Kahlschlag in der Kultur“, sondern auch die Einsparungen im Sozialbereich an.

Als „unverhältnismäßige Belastung sozial schwacher Familien“ kritisiert der Kreisverband der Karlsruher Grünen den damit verbundenen Wegfall von Betreuungsangeboten und hat daher vollen Support für die Demo zugesagt. Währenddessen wird die Sanierung und Nachrüstung des Staatstheaters mit einer neuen Schauspielbühne immer kostspieliger: Rechnete man ursprünglich noch mit 125 Millionen Euro, liegt der veranschlagte Rahmen mittlerweile schon bei 140 bis 150 Millionen, die zu je 50 Prozent von Stadt und Land getragen werden.

Und das Ende der Fahnenstange ist damit erfahrungsgemäß noch nicht erreicht... Wenigstens beim Sorgenkind „Dokka“ gibt’s einen Hoffnungsschimmer: Bezeichnete Dokumentarfestivalleiter Nils Menrad im Vorfeld die Umstellung auf einen Zwei-Jahres-Rhythmus wegen der Zuschusskürzungen noch als Best Case, will er nach dem großen Publikumszuspruch der eben zu Ende gegangenen dritten Ausgabe für eine Fortsetzung im nächsten Jahr kämpfen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 24.05.2019

Während die INKA-Schaufensteraktion aus der Karlsruher City eine Galerie für „uniKAte & design“ macht, werden die Messehallen für ein Mai-Wochenende zum „Designkaufhaus“.





Stadtleben // Tagestipp vom 17.05.2019

Um die Schaufenster-Design-Aktion rund die Messen „Eunique“ und „Loft“ harmonischer und schöner zu gestalten, haben wir uns entschlossen, in Kooperation mit der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH KMK, der Karlsruhe Marketing und Event GmbH KME und dem K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe mit „uniKAte & design 19“ selbst etwas auf die Beine zu stellen.





Stadtleben // Tagestipp vom 11.05.2019

Als Begleitveranstaltung zu unserer Schaufensteraktion „uniKAte & design“ eröffnet im Club Stadtmitte der „Wunder“-Kreativmarkt mit audiovisuellen Installationen und anschließender „Designparty“.





Stadtleben // Tagestipp vom 03.05.2019

„Bunte Haut im Zeichen der Pyramide“ lautet das traditionsreiche Motto der Karlsruher „Tattoo Convention“, die dieses Jahr vom März in den Wonnemonat Mai verlegt wird.





Stadtleben // Tagestipp vom 19.04.2019

...ab sofort in Vollzeit eine(n) Mitarbeiter(in) für die Anzeigenakquise.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.04.2019

Die Erbpinzenstraße war und ist noch Karlsruhes einzige „neue“ Einkaufsstraße mit einigen inhabergeführten Läden.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.04.2019

Theater, Orchester und Ausstellungen sind nicht als Events bekannt, mit denen besonders viel Geld verdient werden könnte.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.04.2019

Anfang des Jahres hat Yannik Neumann mit der Werbezentrale Sued seine eigene Kreativagentur gegründet – und ist parallel auch unter die Modemacher gegangen.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.04.2019

Gekommen, um immer wieder zu gehen, ist der Karlsruher Jungdesigner Riaz Dan.