Tek Art

Stadtleben // Artikel vom 02.06.2023

Im Rahmen dieser Kunstfusion stellen Kunstaka- und HfG-StudentInnen ihre Arbeiten aus, wobei Aficionados lokaler Technomusik ebenso abgeholt werden.

Von der Kunstakademie kommen Andre Wendland, Arwin Alipour-Yeganeh und Svenja Zewe (Malerei), Lars Kunte und Damm Thomas (Malerei/Grafik), Christian Rupp (Malerei/Videoinstallation), Pauline Gosselin (Installation/Action Painting) und Sara Kim Haese (Malerei/T-Shirt-Design); die Hochschule für Design ist mit Johannes Bauer (Sitzskulpturen), Maximilian Zschiesche (Installation) und Nik Wallbaum (Sound- u. Videokunst) vertreten.

Ebenbürtig präsentieren sich junge Techno-DJs, die ihre eigene Musik produzieren: S.I.D., Mogel, Krisho, S.E.W.A. und Moritz Pfäffle (Fr) sowie Arthur, Leon Galato, Bitschi, Kesco, Poca und Love Machine (Sa). -pat

Fr+Sa, 2.+3.6., 20-5 Uhr, Fleischmarkthalle, Alter Schlachthof, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL