Thali

Stadtleben // Artikel vom 15.02.2014

Zweimal die Woche wird das Café Initial zum indischen Restaurant Thali.

Was sonst nur wenige westliche Großstädte zu bieten haben, gibt es seit März 2012 in Karlsruhe: Die namensgebenden Platten, auf denen bis zu 16 verschiedene schwerpunktmäßig südindische Speisen serviert werden, sind durchweg vegetarisch; wer die Schälchen vegan und glutenfrei halten möchte, wird auf Anfrage ebenfalls verköstigt. Eine leichte Schärfe gehört grundsätzlich dazu!

Seine frische traditionelle indische Küche kombiniert das Thali mit dem Anspruch an eine gesunde Ernährung, die Zutaten stammen soweit möglich aus eigenem Wolfartsweierer Anbau. Inhaber des Karlsruher Passes erhalten ebenso wie Studierende eine Ermäßigung auf die Thalis, neben denen noch zwei weitere Gerichte zur Auswahl stehen; das Wochenangebot ändert sich regelmäßig.

em Wahlspruch „Indisch – aufregend – anders“ folgt auch die Getränkekarte mit Lassi, Chai und anderen Tees oder dem „Nackten Wein aus verbotenen Früchten“ aus der Weinerei von Dr. Heiko Feser. Eine Reservierung an info@das-thali.de ist erbeten. -pat

Ettlinger Str. 29, Karlsruhe, Tel.: 0721/14 57 18 20, Fr+Sa ab 18 Uhr
www.das-thali.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL