Ubu

Stadtleben // Artikel vom 18.02.2018

Nachdem die 1968 von Charlie „K.P.M.“ Müller eröffnete und folglich dieses Jahr 50. Jubiläum feiernde Karlsruher Kneipenlegende zuletzt Wolf-Pehlke-Bilder aus einer Privatsammlung präsentiert hat, zeigt Ubu-Reanimator Boris Beuttenmüller aktuell Arbeiten des Karlsruher Kunstakademiestudenten Jules Andrieu.

Geöffnet hat die seit jeher kunstsinnige Raucherbar, deren Ursprungsdesign leider nur noch in Form der vier markanten zur Karlstraße gerichteten Metall-Erkern erhalten ist, von Mo-Sa ab 15 Uhr. Und am Wochenende legen bis 3 Uhr morgens DJs elektronischen Sound auf. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL