Umzug & Neueröffnung: CCFA

Stadtleben // Artikel vom 30.09.2022

CCFA (Foto: Gin Bahc)

Die 2021 noch ums Überleben kämpfende Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand zieht in die Ex-Räume der BBBank in der Karlstr. 52-54, wo man sich ab Fr, 30.9. mit erweitertem Angebot präsentiert.

Das reicht von Sprachkursen über Kinder- und Jugendworkshops, eine kostenfreie Mediathek mit Comics bis hin zu Kunst, Lesungen, Gesprächsrunden und Ciné Clubs. Zur Eröffnung gibt’s ab 15 Uhr ein Gratisprogramm u.a. mit „Pétanque & Pastis“, Kinderlesung, Slam-Performance, Theater und einem Konzert der Pariser Afropop-Chanteuse Valérie Ekoumé (20.30 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL