Ver[w]irrung im Schlosskeller zu Neuenbürg

Stadtleben // Artikel vom 26.03.2010

Hier gibt es nichts zu sehen.

Wirklich gar nichts. Im Gewölbekeller von Schloss Neuenbürg setzt man ganz auf alle übrigen Sinne: Hier ist ein Dunkelparcours eingerichtet, in dem sich die Besucher orientieren müssen, ohne sich auf den Sehsinn verlassen zu können. Das fordert die Hände und Füße, mit denen der Weg ertastet wird; Ohren und Nase bekommen ebenfalls wieder eine ganz wichtige Aufgabe.

Auf etwas mehr als 100 Metern Wegstrecke mit Irrwegen, Fühl-, Riech- und Hörstationen eröffnet dieser Parcours neue und faszinierende Erlebnisse abseits des Gewohnten. Er kann allein absolviert werden oder aber mit Führung: Am So, 28.3. um 15 Uhr steigt Regine Sigl mit hinab in den Schlosskeller. Sie ist seit Jahren stark sehbehindert und hat somit noch einmal eine andere Herangehensweise an „Unsichtbares“.

bis So, 27.6., Schloss Neuenbürg, Öffnungszeiten: Sa 13-18 Uhr, So und Feiertage 10-18 Uhr, Wochentage nur nach Voranmeldung, Eintritt: 2/1 Euro
www.schloss-neuenbuerg.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Offerta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 28.10.2017

Die mit Beginn der Herbstferien zum 45. Mal eröffnende Einkaufs- und Erlebnismesse „Offerta“ hat der ganzen Familie etwas zu bieten!

>   mehr lesen...


Knigge für den Kleiderschrank: Tipps rund ums Hemd

Stadtleben // Tagestipp vom 18.10.2017

Hemden sind zeitlose Klassiker, die die meisten Männer dementsprechend in großer Auswahl im Kleiderschrank haben.

>   mehr lesen...


So riecht Erfolg: Wenn Promis Düfte kreieren

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Immer mehr Stars vermarkten eigene Düfte – mit großem Erfolg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: High Style

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Nach über zwölf Jahren in der Ritterstraße ist Katja Steiner mit ihrem Designer-Secondhand-Shop in die Südweststadt (Klauprecht-/Ecke Hirschstr.) umgezogen.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Judy’s Pflug

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Ochsentorstraße haben Mitte September zwei gastronomische Durlacher Aushängeschilder zusammengefunden.

>   mehr lesen...




Kinemathek vs. Kurbel, Runde zwei

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Karlsruher Kulturszene rumort es.

>   mehr lesen...




DeliBurgers

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

„Genuss aus der Region“.

>   mehr lesen...




21. Dirty Old Town

Stadtleben // Tagestipp vom 14.10.2017

„Die Altstadt bebt“ heißt es alle Halbjahr, wenn in Karlsruhes Dörfle die Kneipen gemeinsam zu Live- und DJ-Musik feiern.

>   mehr lesen...




76 Respect 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 13.10.2017

Die 18 Karlsruher Kinder- und Jugendhäuser unter dem Dach des Stadtjugendausschusses stellen zum dritten Mal geballt und eintrittsfrei an zwei Abenden (Fr+Sa, 13.+14.10.) ihre jugendkulturellen Aktivitäten vor.

>   mehr lesen...