Yogapaviter

Stadtleben // Artikel vom 08.08.2016

Es gibt über 20 verschiedene Yoga-Arten; im Kundalini Yoga fließen sie zusammen.

Paviter Pavel Singh erklärt in kleinen Gruppen jede Übung ganz genau und auch Anfänger, die sich nicht besonders gelenkig fühlen, können problemlos teilnehmen. Denn Kundalini Yoga ist weder Sport noch Gymnastik und ebenso wenig ist die perfekte Ausführung maßgeblich fürs anschließende Wohlbefinden.

Seine jeden Dienstag von 18.30 bis 20 Uhr und 20.30 bis 22 Uhr im Sangat-Raum für Yoga und Klang (Gartenstr. 72) stattfindenden Abendkurse bestehen aus kurzen, dynamischen und energetisierenden Körperübungen, Atemtechniken und Meditationen, deren reinigende, entspannende und aktivierende Wirkung schon nach der ersten Stunde zu spüren ist. So werden Kraft und Durchhaltevermögen gestärkt, Gelassenheit, Lebensmut und Optimismus entwickelt. Seine eigene Erfahrung sammelt man am besten in einer unverbindlichen Probesitzung. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL