You Dance

Stadtleben // Artikel vom 15.08.2016

Ein breites Bewegungsspektrum für Anfänger und Profis bietet die Mitte Februar eröffnete Tanzschule You Dance.

In ihren Räumen, die mit gelenkschonenden Schwingböden und Tanzteppichen dem Standard großer Bühnen entsprechen, unterrichtet Kristina Sosnina Contemporary Dance, Hip-Hop, Jazz Vibe und den selbstkreierten Stil Urban Ballet, mit dem sie klassischen Tanz, Trap und Instrumental-Musik kombiniert.

Denn das Ziel der an der Münchener Iwanson Akademie für zeitgenössischen Tanz ausgebildeten You-Dance-Leiterin ist ein allen Richtungen gegenüber offener Unterricht, weswegen man ebenso Breakdance, Dancehall, Ballet Barre und Stretch-Classes im Kursplan findet.

Auch Kindern ab drei Jahren lehrt Tanzpädagogin Sosnina altersgerecht die Basics in Sachen Musikalität, Körperbeherrschung und Teamzusammenhalt. Wer die alte Schule bevorzugt, nimmt seine Ballett-Stunden beim Staatstheater-Solisten Arman Aslizadyan, der ab September die neue Extra-Ballettabteilung der Tanzschule leiten wird. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL