Artima art Meeting

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 02.03.2011

Auch verbal wird sich auf der „art“ mit Kunst auseinandergesetzt.

Jeweils von 14 Uhr an empfängt Karlheinz Schmid, Chefredakteur der „Kunstzeitung“, beim 2008 eingeführten Infoforum der Messe, dem „Artima art Meeting“ am Do und Fr, 10. und 11.3. ein Dutzend Künstler, Galeristen, Museumsdirektoren und andere Kunstvermittler zu 20-minütigen Einzelgesprächen im Foyer Ost.

„Was gibt uns die Kunst?“ lautet die zentrale Frage am ersten Tag. Die Gäste: Susanne Gaensheimer, Museum für Moderne Kunst Frankfurt (14 Uhr), Ernst Hilger, Galerist (14.20 Uhr), Pia Müller-Tamm, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe (14.40 Uhr), Robert Fleck, Bundeskunsthalle Bonn (15 Uhr), Ulrike Groos, Kunstmuseum Stuttgart (15.20 Uhr) und Jonathan Meese, Künstler (15.40 Uhr).

Der folgende Nachmittag stellt das Thema „Was bringt uns der Markt?“ zur Debatte. Geladen sind Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein, Sotheby’s Hamburg (14 Uhr), Dorothea van der Koelen, Galeristin (14.20 Uhr), Horst Gläsker, Künstler (14.40 Uhr), Carsta Zellermayer, Galeristin (15 Uhr), Herbert Kopp, Sammler (15.20 Uhr) und „art“-Kurator Ewald Karl Schrade (15.40 Uhr). -pat

Do-So, 10.-13.3., 12-20 Uhr, So 11-19 Uhr, Messe Karlsruhe, Eintritt: Tageskarte 16 Euro (erm. 12 Euro), Abendkarte ab 17 Uhr 10 Euro, 2-Tageskarte: 24 Euro (erm. 20 Euro), 3-Tageskarte: 30 Euro, Gruppe (ab 10 Pers.) je 12 Euro, art-Nacht: Sa, 12.3., 20-24 Uhr, Eintritt: mit art-Ticket hausübl. Erm., mit VIP-Ticket freier Einlass, After-art-Party: Sa, 12.3., 22-5 Uhr, Café Max, Eintritt: 5 Euro
www.art-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL