Ausschreibung des „Kunstpreises der Kulturstiftung der Sparkasse“: Maskenvielfalt

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 01.03.2023

Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse (Abb.: ce)

„Ohne Masken“ lautet das Thema des 46. Kunstpreises, den die Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe 2023 ausschreibt.

Die Auslober sind dieses Mal besonders gespannt auf die Resonanz und die Arbeiten. Wird die Corona-Maske dominieren? Oder werden die TeilnehmerInnen das traditionsreiche Sujet der Maske in seiner ganzen kulturellen, symbolischen und psychologischen Vielfalt darstellen? Oder vielmehr nicht darstellen, denn das Thema lautet ja „Ohne Masken“.

Die Ausstellung in der Sparkasse am Europaplatz wird es zeigen. Um die Chancen auf eine Präsenzausstellung zu erhöhen, findet die Preisvergabe erst im Mai 2023 statt.

Die Onlineregistrierung mit Einreichung der Arbeit in digitaler Form beginnt im März. Rund 80 Arbeiten wird die Jury anhand der digitalen Einreichungen für die Ausstellung auswählen. Erneut werden drei Preise in Höhe von 10.000 Euro vergeben. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL