Crossing Media

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 18.07.2013

Bühne frei für die Kunst, die sich im Rahmen des Festivals der Gegenwartskunst in der Villa Merkel, dem Bahnwärterhaus und dem Merkelpark mit Positionen des Crossovers präsentiert.

Die dahinterstehende Idee ist, Brücken zwischen den Disziplinen und Gattungen zu schlagen, aber auch, das Crossover mit Vorträgen, Lesungen, Musik – u.a. einer SWR Hörspiel-Nacht und einer DJ-Nacht – unterhaltsam, diskursiv und didaktisch anspruchsvoll lebendig zu machen.

Ein Vierteljahr wird im Rahmen der Triennale ganz intensiv den performativen und interaktiven Tendenzen nachgegangen, Theater, Musik und Sprache gehen eine Einheit ein, künstlerische Positionen von Fotografie über Videokunst und Installation bis zur Performance werden zu sehen sein. Mit dabei u.a. Daniele Buetti, Christine Hill und Atelier van Lieshout. -ChG

Eröffnung: Do, 18.7., 19 Uhr, 19.7.-6.10., Villa Merkel, Esslingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL