1. Karlsruher Mobilitätsfestival

Stadtleben // Artikel vom 16.06.2018

Mobilitätsfestival (Foto: Onuk)

Karlsruhe macht mobil.

Die Heimatstadt von Karl Drais, dessen Erfindung bei den „Heimattagen Baden-Württemberg“ 2017 mit einem mehrtägigen Fahrradfestival gefeiert wurde, ist ebenso Geburtsstätte des Automobilpioniers Carl Benz sowie des „Karlsruher Modells“ mit seiner weltweit ersten Zweisystem-Stadtbahn und auch als Testfeld für autonomes Fahren ist man ganz vorn mit dabei.

Weil das Großprojekt Kombilösung endlich in die finale Phase geht und die U-Strab-Tunnel im Rohbau fertiggestellt sind, lädt Karlsruhe zum ersten verkehrsmittelübergreifenden „Mobilitätsfestival“. Auf dem größtenteils baustellenfreien Marktplatz befindet sich das Festivalzentrum mit einer großen Bühne, Infoständen rund um die Themen urbane, nachhaltige und E-Mobilität sowie Mitmachangeboten für Kinder.

Von hier bis zum Europaplatz kann man die zukünftigen U-Strab-Haltestellen besichtigen und den Fortschritt der unter- und oberirdischen Bauarbeiten begutachten. Am Sonntag bekommen Radfahrer zwischen 8 und 12 Uhr sogar die einzigartige Möglichkeit, den Tunnel zu befahren; für Mobilitätseingeschränkte gibt es eine assistierte Besichtigung am Samstagnachmittag. Außerdem im Rahmenprogramm des „Mobilitätsfestivals“: eine „Lange Einkaufsnacht“ (Sa, 16.6., bis 24 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 21.12.2018

Mit über 40.000 Besuchern war der „Karlsruher Weihnachtscircus“ ein großer Erfolg für die Romanza Circusproduction.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.12.2018

Das Aus der Unikatmesse „Eunique“ im Frühsommer warf kein gutes Bild auf den Kreativstandort Karlsruhe.



Stadtleben // Tagestipp vom 11.12.2018

Die Interessensgemeinschaft „Hilfe für denkmalgeschützte Gärten Karlsruhe, Oststadt“ findet sich vor dem Rathaus zu einer Mahnwache ein, wenn dem Gemeinderat der Beschluss zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Wohnen am Fasanengarten westlich der Parkstraße, Karlsruhe – Oststadt“ vorgelegt wird.





Stadtleben // Tagestipp vom 10.12.2018

Die Hochzeit ist der vielleicht schönste Tag in unserem Leben.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2018

Der Weihnachtsmarkt im romantischen Murgstädtchen wird am Fr, 7.12. um 18 Uhr musikalisch mit dem Chor Salt o vocale aus Gernsbach eröffnet.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2018

Der Kurpark entlang der Enz bietet die stimmungsvolle Kulisse für Bad Wildbads „Winterzauber“, einen der stimmungsvollsten, historisch nostalgischen Advents- und Weihnachtsmärkte im Südwesten.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2018

Bei Monâne dreht sich alles um „Handmade Ceramics“, insbesondere Porzellan als feinstes und hochwertigstes Material unter den keramischen Werkstoffen.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2018

„Einer für alle – alles für Wein“ lautet die Losung beim Wein-Musketier.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2018

Der „Glitzerevent im Advent“ feiert zum neunten Mal seine alternative Vorweihnacht mit Handgefertigtem auserwählter Künstler und Designer.