12. Lametta

Stadtleben // Artikel vom 08.12.2023

Lametta (Foto: Michael Hartmeier)

Der „Glitzerevent im Advent“ behält seine großzügige Gestaltung aus dem Comeback-Jahr bei und präsentiert in beiden Sälen und Foyers des Tollhauses an die 90 AusstellerInnen.

Die verkaufen auf der „Lametta“ ihre selbst produzierten Produkte, oftmals unverwechselbare Einzelstücke, sowohl an eigenen Ständen als auch auf dem „Paletti-Markt“, bei dem die Größe durch eine Palette vorgegeben ist, sodass die Waren mit Charme und Geschick auf kleinstem Raum arrangiert werden müssen.

Alljährlich heiß begehrt: die mit vielen Überraschungen gefüllten „Lametta-Wundertüten“ in limitierter Auflage. Die jedes Jahr in einem anderen, extra entwickelten Design daherkommenden kultigen Beutel sind sowohl begehrtes Sammlerobjekt als auch ideales Geschenk für andere oder sich selbst.

Wichtiger Bestandteil der „Lametta“ ist das abwechslungsreiche Kulturprogramm für die ganze Familie von klassisch bis schräg. Ein Teil davon findet auch outdoor im lagerbefeuerten Tollhaus-Hof statt, wo ebenfalls Glühwein und alkoholfreier Punsch, Heiß- und Kaltgetränke aller Art sowie herzhafte und süßen Speisen auf die Besucher warten. Der Eintritt für beide Tage beträgt einmalig fünf Euro, Unter-16-Jährige genießen freien Einlass. -pat

8.+9.12., Fr 15-22 Uhr, Sa 12-20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
www.lametta-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL