3. Karlsruher Wochen gegen Rassismus

Stadtleben // Artikel vom 09.03.2015

Das Frustriertenauffangbecken Pegida macht dieser Montage wieder einmal deutlich, wie latent rassistische Ressentiments in der Gesellschaft verwurzelt sind.

Und auch wenn die nicht nur islamfeindliche Bewegung im Westen der Republik vornehmlich Gegendemonstranten mobilisiert, muss sich selbst das beschauliche Karlsruhe mittlerweile einer (bislang zum Glück nur virtuell aufmarschierenden) Splittergruppe erwehren.

Die „Nokargida“-Demo am 26.1. hätte denn auch prima ins Programm der dritten „Karlsruher Wochen gegen Rassismus“ gepasst, die vom 13. bis 29.3. mit Ausstellungen, Lesungen, Podiumsdiskussionen, Konzerten, Theaterstücken, Workshops und anderen Begegnungsveranstaltungen gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung und für ein tolerantes Miteinander appellieren. Zur Eröffnung am Mo, 16.3. spricht im Bürgersaal des Karlsruher Rathauses ab 18 Uhr u.a. auch der langjährige WDR-Intendant Fritz Pleitgen in seiner Funktion als Botschafter der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.02.2019

Das Baden-Badener Kurhaus wird für zwei Tage zur knallbunten Fasnachtshochburg.





Stadtleben // Tagestipp vom 20.02.2019

Ist der Kunsthunger gestillt, verlangt’s dem „art“-Gänger nach Esskultur.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.02.2019

Nachdem die Schaufenster-Design-Aktion rund die Messen „Eunique“ und „Loft“ im letzten Jahr für viele Beteiligte wenig schön verlaufen ist, haben wir uns u.a. in Koop mit dem BdK dazu entschlossen, selbst etwas auf die Beine zu stellen.





Stadtleben // Tagestipp vom 03.02.2019

Das Zuhause ist nicht nur Obdach, es ist Lebensraum, schenkt Geborgenheit und trägt maßgeblich zum Wohlbefinden bei.





Stadtleben // Tagestipp vom 02.02.2019

Olympiasieger und Weltmeister messen sich zum 35. Mal beim Karlsruher „Indoor Meeting“.

 





Stadtleben // Tagestipp vom 27.01.2019

Möglicherweise wurde Philipp Kußmaul die Berufung mit seinem Nachnamen in die Wiege gelegt.



Stadtleben // Tagestipp vom 22.01.2019

Schweigend wollen Bürger aus ganz Karlsruhe gegen die Baupolitik protestieren, wenn dem Gemeinderat der Beschluss zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Wohnen am Fasanengarten westlich der Parkstraße, Karlsruhe – Oststadt" vorgelegt wird.