Aposto

Stadtleben // Artikel vom 12.04.2018

Aposto

Mit dem mehrfach prämierten Gelato deluxe von Gionvanni L. läutet das Aposto am Ludwigsplatz den Frühling ein.

Darunter finden sich Klassiker wie Bananensplit und fruchtige Eisbecher, aber auch vegane Sorten sowie Eisgetränke. Bekannt ist der Italiener neben seinen Pizzen aus dem Steinbackofen, Steaks vom Lavasteingrill, Fischspezialitäten und Pasta aus der eigenen Manufaktur auch für seine Cocktailkunst; jeden Donnerstag werden dabei auch die Würfel geschaket. Im „Cocktail Casino“ ergibt die Augenzahl den zu zahlenden Preis. Und am „Pizza Kolossal“-Dienstag werden ab 11 Uhr Riesenpizzen für 14,90 Euro aufgetischt. -pat

Waldstr. 57, Karlsruhe, Tel.: 0721/160 77 73, Mo-Do/So 9.30-1 Uhr, Fr-Sa 9.30-2 Uhr
karlsruhe.aposto.eu

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 19.03.2019

Bis zuletzt gibt ihm die Musik Kraft und Zuversicht.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.03.2019

Wer ein Faible für Hyggeliges und Nordic Design hat, kennt den wenige Schritte vom Gutenbergplatz entfernten Weststadt-Concept-Store.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.03.2019

Groß gefeiert wird erst am 27.9., seine Kunden beschenkt das von Katrin Burger in dritter Generation geführte Karlsruher Traditionshaus zum 100. Geburtstag aber schon seit Jahresanfang mit Jubiläumsangeboten.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Nachdem sich die Stadt ihre „Wochen gegen Rassismus“ 2018 gespart und auf einen zweijährigen Turnus umgestellt hat, geht’s von Fr, 15. bis 31.3. in die sechste Runde.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Zum zweiten Mal wird das Jubez-Café zum Marktplatz, auf dem Design- und Upcycling-Produkte kleinerer und größerer Labels verkauft und getauscht werden.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Die Schöner-Wohnen-Trends des Frühjahrs bündelt die Lifestylemesse „Inventa“.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.03.2019

Nachdem sich Karlsruhe seine „Wochen gegen Rassismus“ 2018 gespart und auf einen zweijährigen Turnus umgestellt hat, stehen die sechsten KWgR zum 70. Verfassungsjubiläum unter dem Grundgedanken „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.