Atelier Himmelsbach

Stadtleben // Artikel vom 17.06.2015

Aus „Holz wird Kunst“ im Atelier des Schreiners und Restaurators Peter Himmelsbach.

Der auch als Maler aktive Karlsruher Künstler würdigt das Alte und verbindet es mit Neuem, wenn er in zeitlosen Gebrauchsobjekten, funktionalen Wohnbegleitern sowie originellen Up- und Recylingmöbeln Form, Stil und Farbe von Vergangenheit und Gegenwart harmonisch zusammenführt.

Da wird eine Biedermeier-Schublade oder ein vielgereister Koffer zum ebenso charakterstarken wie geschichtsträchtigen Regal umfunktioniert, die Glasschütte fusioniert mit einer Zimmertür zur vielseitig einsetzbaren Wandkonsole, der Ikea-Schrank kommt plötzlich als Stehpult mit sieben verschiedenen Holzarten daher und die Platte des aus Teak, Mahagoni und Eiche gefertigten Tischs ruht ganz extravagant auf acht Murmeln.

Einen Teil seiner Arbeit präsentiert Peter Himmelsbach, der ebenso kreativ im individuellen Kundenauftrag Möbelstücke vom Bett bis zum TV-Board fertigt, beim Design- und Lifestylemarkt „Hinterhaus-Tingeltangel Goes Wild“ (Sa+So, 27.+28.6., 11-18 Uhr, Schlossgartenhalle Ettlingen). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 2.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL